Concierge-Dienstleistungen, 04105 Leipzig (Zentrum-Nord)

Vergabeart
Öffentliche Ausschreibung
Vergabe-ID
2963373
Vergabe­nummer
LWB_ZE-2024-0073
Veröffentlicht am
24.05.2024 12:54 Uhr
Auftrag­geber
Leipziger Wohnungs-und Baugesellschaft mbH
Angebots-/Teilnahmefrist
17.06.2024 10:00 Uhr

Nationale Ausschreibung nach BGB
Gewerbliche Ausschreibung
Vergabenr.
LWB_ZE-2024-0073
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift:
Leipziger Wohnungs-und Baugesellschaft mbH
Wintergartenstraße 4
04103 Leipzig
Deutschland
Telefonnummer:
0341 / 99229414
Telefaxnummer:
0341 / 99229009
E-Mail-Adresse:
einkauf@lwb.de
Internet-Adresse:
https://www.lwb.de
Zuschlagserteilende Stelle:
Siehe oben
b) Art der Vergabe:
Verfahrensart:
Einkaufsverfahren der LWB mbH
c) Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote:
ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
d) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung:
Erbringung von Concierge-Dienstleistungen Gerberstr. 14-16, 04105 Leipzig
Menge und Umfang:
Es handelt sich bei dem zu betreuenden Gebäude in der Gerberstr. 14-16 um ein Wohnhaus mit 10 Wohnetagen im Zentrum von Leipzig in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofes. In dem Wohnhaus befinden sich 274 Wohnungen. Eine ganztägige (24/7) Dienstleistung als Concierge-Service soll hier für ein Jahr erbracht werden.
Ort der Leistung:
Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH
Wintergartenstr. 4
04103 Leipzig
e) Losaufteilung:
Losweise Vergabe:
Nein
Angebote sind möglich für:
die Gesamtleistung
f) Nebenangebote sind
nicht zugelassen
g) Liefer-/Ausführungsfrist:
Beginn:
01.10.2024
Ende:
30.09.2025
Festlaufzeit ohne Verlängerungsoption
h) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:
Internet-Adresse (URL):
https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-18f9a6d5ce9-6142c405ebbbb510
i) Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis:
17.06.2024 10:00
Ablauf der Bindefrist:
15.07.2024
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
Siehe Vertragsbedingungen
l) Unterlagen zur Eignungsprüfung:
Liste der vorzulegenden Unterlagen:
Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre (mindestens 240.000 EUR im letzten Geschäftsjahr)
2 Referenzen über Leistungen, abgeschlossen in den letzten 3 Geschäftsjahren, die mit den ausgeschriebenen Leistungen vergleichbar sind
Handelsregisterauszug aktueller Stand, nicht älter als 1 Jahr
Nachweis der Gewerbeerlaubnis §34a GewO
Eigenerklärung zur Anzahl der im letzten Geschäftsjahr beschäftigten Mitarbeiter insgesamt, davon mit Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit, mit Ausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit, weiterhin Mitarbeiteranzahl mit Unterrichtung nach § 34a Gewerbeordnung mit Sachkundeprüfung
Eigenerklärung darüber, a) dass dem Unternehmen die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Beschäftigten zur Verfügung stehen und b) dass der Bieter, wenn Angebot in die engere Wahl gelangt, dem Auftraggeber auf dessen Aufforderung die für die Leistung vorgesehenen Personen einschließlich ihrer Qualifikationen benennt
Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
Versicherungsnachweis Haftpflicht mit folgenden Deckungssummen pro Schadensfall: für Personen- und Sachschäden 1 Mio. EUR; für die Beschaffung neuer Schlüssel/Code-Karten und den Austausch von Schlössern oder Schließsystemen 250.000 EUR; für Vermögensschäden inkl. Verletzung des Datenschutzes nach Bundesdatenschutzgesetz 250.000 EUR
Konzept Personaleinsatz und Vermittlung von Dienstleistungen (siehe Wertungskrierien)
Sonstiges:
Wertungskriterien:
A)Konzept Personaleinsatz und Vermittlung von Dienstleistungen: 40 % Gewichtgung
B) Vergütung: 60 % Gewichtung