nach unten

FT-NMR Austauschkonsole in 39106 Magdeburg

Vergabeart
Offenes Verfahren
Vergabe-ID
2006559
Vergabenummer
K13/229.1/2018/Kr
Veröffentlicht am
20.09.2018
Auftraggeber
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Angebots-/Teilnahmefrist
24.10.2018 23:59 Uhr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name und Adressen: Offizielle Bezeichnung: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Abt. Beschaffung, Zahlstelle (K13), Postanschrift: Universitätsplatz 2, Postleitzahl/Ort: 39106 Magdeburg, Land: Deutschland, NUTS-Code: DEE03, E-Mail: christoph.krause@ovgu.de, Internet-Adresse(n): Hauptadresse: (URL) www.ovgu.de
I.2) Gemeinsame Beschaffung:
I.3) Kommunikation: Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: (URL) www.evergabe.de/unterlagen. Weitere Auskünfte erteilt/erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen: elektronisch via: (URL) www.evergabe.de, an die oben genannten Kontaktstellen
I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers: Andere: Hochschule
I.5) Haupttätigkeit(en): Andere Tätigkeit: Lehre und Forschung
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung:
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: FT-NMR Austauschkonsole, Referenznummer der Bekanntmachung: K13/229.1/2018/Kr
II.1.2) CPV-Code Hauptteil: 38433000-9
II.1.3) Art des Auftrags: Lieferauftrag
II.1.4) Kurze Beschreibung: FT-NMR Austauschkonsole
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert:
II.1.6) Angaben zu den Losen: Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung:
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s): CPV-Code Hauptteil:
II.2.3) Erfüllungsort: NUTS-Code: DEE, Hauptort der Ausführung: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Abt. Beschaffung, Zahlstelle (K13), Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Lieferung einer FT-NMR Austauschkonsole, An die anzuschaffende FT-NMR-Spektrometerkonsole soll das bestehende 14 Tesla-Magnetsystem, die vorhandenen Probenköpfe 5mm BBO z GRD und 5 mm TBI 1H/13C-BB z-GRD uneingeschränkt und ohne technischen Aufwand unterstützen.
II.2.5) Zuschlagskriterien: Die nachstehenden Kriterien, Preis
II.2.6) Geschätzter Wert:
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Beginn: 21.12.2018, Ende: 28.02.2019. Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen: Optionen: nein
II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen:
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben:
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Teilnahmebedingungen:
III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit: Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:, Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit: Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:, Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen:
III.2) Bedingungen für den Auftrag:
III.2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal:
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Beschreibung:
IV.1.1) Verfahrensart: Offenes Verfahren
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem:
IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion:
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA): Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2) Verwaltungsangaben:
IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren:
IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge: Tag und Ortszeit: 24.10.2018, 24:00 Uhr
IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: DE
IV.2.6) Bindefrist des Angebots: Das Angebot muss gültig bleiben bis: 21.12.2018
IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote: Tag: 01.11.2018, Ortszeit: 10:00, Ort und Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: entfällt
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags: Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen:
VI.3) Zusätzliche Angaben:
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren:
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren: Offizielle Bezeichnung: Landesverwaltungsamt/Vergabekammer, Postanschrift: Ernst-Kamieth-Straße 2, Postleitzahl/Ort: 06112 Halle (Saale), Land: Deutschland, Internet-Adresse: (URL) https://lvwa.sachsen-anhalt.de/das-lvwa
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Offizielle Bezeichnung:, Postanschrift:, Postleitzahl/Ort:
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen:
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt: Offizielle Bezeichnung:, Postanschrift:, Postleitzahl/Ort:
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 17.09.2018

nach oben