Erneuerung der Stellwerkstechnik der Stahlwerk Thüringen GmbH

Vergabeart
Öffentliche Ausschreibung
Vergabe-ID
2586587
Vergabe­nummer
IN-22-31-0001_a
Veröffentlicht am
01.07.2022 06:01 Uhr
Auftrag­geber
Stahlwerk Thüringen GmbH
Angebots-/Teilnahmefrist
19.09.2022 15:00 Uhr

a) Auftraggeber: Offizielle Bezeichnung: Stahlwerk Thüringen GmbH; Straße, Hausnummer: Kronacher Str.6; Postleitzahl: 07333; Ort: Unterwellenborn; Land: DE; Telefon: +49 367145500; Fax: +49 367145507107; Internet-Adresse: www.stahlwerk-thueringen.de; E-Mail: swt_vergabe@stahlwerk-thueringen.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können nur elektronisch abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauauftrag / Dienstleistungsauftrag
e) Ort(e) der Ausführung: Offizielle Bezeichnung: Stahlwerk Thüringen GmbH; Straße, Hausnummer: Kronacher Str. 6; Postleitzahl: 07333; Ort: Unterwellenborn; Land: DE
f) Art und Umfang der Leistung: Erneuerung der Stellwerkstechnik in der Stahlwerk Thüringen GmbH einschließlich

- Leit- und Sicherungstechnik
- 50Hz- Technik
- Weichenheizung
- Kabeltiefbau
- Rückbau der bestehenden Technik
g) Es werden Planungsleistungen gefordert: Erstellung der Ausführungsplanung - PT2 im Rahmen des Projektes.
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 01.12.2022, Ende: 20.12.2024, Inbetriebnahme am Ende einer max. 14-tägigen Reparaturzeit in den Sommerferien 2024 (Thüringen). Wir verweisen auf den beiliegenden Terminplan.
j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Nebenangebote sind nicht zugelassen. Nebenangebote sind nicht zugelassen.
k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen.
l) Stelle, bei der die Vergabeunterlagen angefordert werden können: Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2586587/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 26.08.2022, 12:00 Uhr; Bindefrist: 14.10.2022
p) Elektronische Angebote sind auf der Vergabeplattform evergabe.de abzugeben.
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: Datum: 29.08.2022, 12:00 Uhr; Ort: Stahlwerk Thüringen GmbH, Kronacher Str. 6, 07333 Unterwellenborn; Personen, die anwesend sein dürfen: Dr. Thomas Lummermeier, Uwe Berg, Dr. Georg Metz, Alexander Schiwy
t) Sicherheiten: Nachweise nach Zuschlagserteilung: Vorauszahlungs- und Gewährleistungsbürgschaft (siehe beiliegendes Werkvertragsmuster), Versicherungsnachweis (siehe Formblatt 12).
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen gemäß beiliegendem Werkvertragsmuster
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerische Haftung aller Gemeinschaftsmitglieder
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Den Bietern wird ein Sammeldokument mit den Ausschreibungsunterlagen zur Verfügung gestellt. Die entsprechenden Formblätter finden Sie im folgenden erklärt.

Falls zutreffend:

1) Eigenerklärung zur Bildung einer Bietergemeinschaft

2) Verzeichnis der Leistungen, die an Nachunternehmer / per Eignungsleihe vergeben wer-den

3) Verpflichtungserklärung des Unternehmens (Nachunternehmer / Eignungsleihe)

Verpflichtend auszufüllen und zu unterschreiben:

4) Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen

5) Eigenerklärung gemäß beiliegender Anlage zum BMWK-Rundschreiben vom 14.04.2022

6) Eigenerklärung zu Sanktionslisten

7) Referenzen

8) Eigenerklärung zum Jahresumsatz

9) Eigenerklärung zur Verfügbarkeit eines Havariedienstes

10) Eigenerklärung zur Erbringung von Wartungs- und Serviceleistungen

11) Checkliste beizulegender Nachweise durch den Bieter

12) Eigenerklärung zu Versicherungen

Informationen zur Angebotsbewertung:

13) Zuschlagskriterien / Bewertungsmatrix

Zuschlagskriterien:

Detaillierte Beschreibungen der vier Zuschlagskriterien entnehmen Sie bitte Formblatt 13 innerhalb der Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterium 1 – 10 Punkte - Gewichtung 10%
- Nachweis von 2 vergleichbaren Referenzen

Zuschlagskriterium 2 – 15 Punkte - Gewichtung 15%
- Qualifikation des einzusetzenden Personals

Zuschlagskriterium 3 – 30 Punkte - Gewichtung 30%
- Umsetzungskonzept zur Maßnahme

Zuschlagskriterium 4 – 45 Punkte - Gewichtung 45%
- Angebotssumme
x) Vergabenachprüfstelle: Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Thüringen; Straße, Hausnummer: Jorge-Semprún-Platz 4; Postleitzahl: 99423; Ort: Weimar; Land: DE; Internet-Adresse: https://landesverwaltungsamt.thueringen.de/wirtschaft/vergabekammer; E-Mail: vergabekammer@tlvwa.thueringen.de