Lieferung von Strom für Objekte des Wasserverbandes Nordhausen 2022 in 99734 Nordhausen

Vergabeart
Offenes Verfahren
Vergabe-ID
2460214
Vergabe­nummer
WVN-03eu/2021
Veröffentlicht am
13.09.2021 08:04 Uhr
Auftrag­geber
Wasserverband Nordhausen
Angebots-/Teilnahmefrist
18.10.2021 10:00 Uhr

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name und Adressen: Offizielle Bezeichnung: Wasserverband Nordhausen; Straße, Hausnummer: Hallesche Straße 132; Ort: Nordhausen; NUTS-Code: DEG07; Postleitzahl: 99734; Land: DE; Kontaktstelle(n): Sviatlana Sheibak; E-Mail: vergabestelle@wvn-online.de; Internetadresse: www.wvn-online.de
I.2) Gemeinsame BeschaffungDer Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3) Kommunikation: Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2460214/zustellweg-auswaehlen.
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt: die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen: elektronisch via (URL): https://www.evergabe.de
I.6) Haupttätigkeit(en): Wasser
Abschnitt II: Gegenstand
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Lieferung von Strom für Objekte des Wasserverbandes Nordhausen 2022; Referenznummer der Bekanntmachung (Vergabenummer): WVN-03eu/2021
II.1.2) CPV-Code Hauptteil: 09310000; CPV-Code Zusatzteile: nicht angegeben
II.1.3) Art des Auftrags: Lieferauftrag
II.1.4) Kurze Beschreibung: Der Wasserverband Nordhausen ist in seinem Verbandsgebiet für die öffentliche Wasserversorgung zuständig; er betreibt insofern eine öffentliche Einrichtung.
Gegenstand des Auftrags ist die Stromlieferung an 73 Abnahmestellen des Auftraggebers mit einer Gesamtmenge von ca. 2,05 GWh für ein Jahr. Es handelt sich um 8 Anlagen mit einer registrierenden Leistungsmessung und einem Gesamtbedarf von 1,5 GWh/a und um 65 Anlagen im Standardlastprofil mit einem Gesamtbedarf von 0,55 GWh/a.
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert: Wert ohne MwSt.: 480000,00 EUR
II.1.6) Aufteilung des Auftrags in Lose: nein; Angebote sind möglich für:
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: entfällt
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s): nicht angegeben
II.2.3) NUTS-Codes: DEG07; Hauptort der Ausführung: Offizielle Bezeichnung: Wasserverband Nordhausen; Straße: Hallesche Straße 132; Postleitzahl: 99734; Ort: Nordhausen; Land: DE
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Gegenstand des Auftrags ist die Stromlieferung an 73 Abnahmestellen des Auftraggebers mit einer Gesamtmenge von ca. 2,05 GWh für ein Jahr. Es handelt sich um 8 Anlagen mit einer registrierenden Leistungsmessung und einem Gesamtbedarf von 1,5 GWh/a und um 65 Anlagen im Standardlastprofil mit einem Gesamtbedarf von 0,55 GWh/a.
II.2.5) Zuschlagskriterien: Die nachstehenden Kriterien: Qualitätskriterium: Offizielle Bezeichnung: Anteil des Ökostroms; Gewichtung: 15 %; Offizielle Bezeichnung: Anerkennung als Ausbildungsbetrieb; Gewichtung: 5 %; Preis; Gewichtung: 80 %
II.2.6) Geschätzter Wert ohne MwSt.: 480000,00 EUR
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: Laufzeit: Beginn: 01.01.2022 / Ende: 31.12.2022; Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen: nein
II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen: entfällt
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben: nicht angegeben
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Teilnahmebedingungen
III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister: Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Eigenerklärung gemäß Formular 124 LD und Vorlage der entsprechenden Bescheinigung (Eintragung in Berufs- oder Handelsregister) nach Aufforderung des Auftraggebers
III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit: Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Eigenerklärung gemäß Formular 124 LD und Vorlage der entsprechenden Bescheinigung (Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen) nach Aufforderung des Auftraggebers; Möglicherweise geforderte Mindeststandards: nicht angegeben
III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit: Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Eigenerklärung gemäß Formular 124 LD und Vorlage der entsprechenden Bescheinigung (3 Referenzen) nach Aufforderung des Auftraggebers; Möglicherweise geforderte Mindeststandards: nicht angegeben
III.1.4) Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien: Gemäß Formblatt 632EU
III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen: nicht angegeben
III.1.6) Geforderte Kautionen oder Sicherheiten: -
III.1.7) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind: StromGVV
III.1.8) Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss: -
III.2) Bedingungen für den Auftrag
III .2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand (nur für Dienstleistungsaufträge): entfällt
III .2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags: nicht angegeben
III .2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind: entfällt
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Beschreibung
IV.1.1) Verfahrensart: Offenes Verfahren
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem: entfällt
IV.1.4) Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs: entfällt
IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion: nein
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA): Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren: nicht angegeben
IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge: Tag: 18.10.2021; Ortszeit: 10:00
IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können: Deutsch
IV.2.6) Bindefrist des Angebots: Das Angebot muss gültig bleiben bis: 09.12.2021
IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote: Tag: 18.10.2021; Ortszeit: 10:30; Ort: nicht angegeben; Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: nicht angegeben
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags: Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja; Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen: Herbst 2022
VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen: Aufträge werden elektronisch erteilt. Die Zahlung erfolgt elektronisch.
VI.3) Zusätzliche Angaben: nicht angegeben
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren:Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Freistaates Thüringen beim Thüringer Landesverwaltungsamt; Straße, Hausnummer: Jorge-Semprun-Platz 4; Ort: Weimar; Postleitzahl: 99423; Land: DE
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: nicht angegeben
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen: nicht angegeben
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt:nicht angegeben
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 10.09.2021