Ausschreibung: Brandschutzsanierung des Bühnenhauses und Sanierung der Bühnentechnik in 02826 Görlitz

EU-Auftragsbekanntmachung (EU-weit)

eVergabe.de-ID: 1032949

Achtung

Hinweis: Der Auftraggeber gibt bekannt, dass diese Ausschreibung (teilweise) aufgehoben wurde. Bekanntmachung vergebener Aufträge Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber I.1) Name und Adressen: Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH, Demianiplatz 2, 02826 Görlitz, Deutschland, Kontaktstelle(n): Marion Dittrich, Verwaltungsdirektorin, Telefon: +49 3581470512, Fax: +49 3581470589, E-Mail: verwaltung@g-h-t.de, Internet-Adresse(n): Hauptadresse: http://www.g-h-t.de, NUTS-Code: DED22 I.2) Gemeinsame Beschaffung I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers: Andere: Auftraggeber in öffentlicher Trägerschaft I.5) Haupttätigkeit(en): Freizeit, Kultur und Religion Abschnitt II: Gegenstand II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Brandschutzsanierung des Bühnenhauses und Sanierung der Bühnentechnik des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz; Referenznummer der Bekanntmachung: GHT/2016/01 II.1.2) CPV-Code Hauptteilt: 71320000 II.1.3) Art des Auftrags: Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Das Bühnenhaus des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz soll entsprechend den Brandschutzanforderungen saniert und an die aktuellen Anforderungen des Betriebsablaufes angepasst werden. Sanierungsziele im Rahmen der Beauftragung sind die Erfüllung der aktuellen Brandschutzanforderungen und im Bereich der Bühnentechnik die Sanierung der historischen Untermaschinerie. II.1.6) Angaben zu den Losen: Aufteilung des Auftrags in Lose: nein II.2) Beschreibung II.2.1) Bezeichnung des Auftrags: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) II.2.3) Erfüllungsort: NUTS-Code: DED22 II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Das Bühnenhaus des Gerhart-Hauptmann-Theaters Görlitz soll entsprechend den Brandschutzanforderungen saniert und an die aktuellen Anforderungen des Betriebsablaufes angepasst werden. Der Auftraggeber beabsichtigt, die Leistungsphasen (LPH) 1-9 für Fachplanungsleistungen für Technische Ausrüstung, Anlagengruppen 1-5, gem. HOAI § 56 ff. i.V.m. Anlage 15.2 zu vergeben. II.2.5) Zuschlagskriterien: Qualitätskriterium - Name: N.N./Gewichtung: 50; Qualitätskriterium - Name: N.N./Gewichtung. 40; Kostenkriterium - Name: N.N./Gewichtung 10 II.2.11) Angaben zu Optionen: Optionen: ja; Beschreibung der Optionen: stufenweise Beauftragung der einzelnen Leistungsphasen: Mit Abschluss des Verhandlungsverfahrens wird vertraglich die LPH 1-3 für die Maßnahme der Sanierung und Erweiterung beauftragt. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller vorgesehenen Leistungsphasen besteht nicht. Ebenso besteht kein Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung nach Erbringung erster Leistungsphasen. II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verdingung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein II.2.14) Zusätzliche Angaben Abschnitt IV: Verfahren IV.1) Beschreibung IV.1.1) Verfahrensart: Verhandlungsverfahren IV.1.3) Angaben zum Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA): Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja IV.2) Verwaltungsangaben IV.2.1) Frühere Bekanntmachungen zu diesem Verfahren: Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 202-365216 IV.2.8) Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystem IV.2.9) Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation Abschnitt V: Auftragsvergabe Ein Los wurde vergeben: nein V.1) Information über Nichtvergabe: Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben. Es sind keine Angebote oder Teilnahmeanträge eingegangen oder es wurden alle abgelehnt. Abschnitt VI: Weitere Angaben VI.3) Zusätzliche Angaben: Das Verfahren wird gemäß § 63 VgV aufgehoben, da keine Teilnahmeanträge eingegangen sind. Der Auftraggeber plant, die Leistung mit veränderten Eignungskriterien erneut auszuschreiben. VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren: Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Leipzig, PF 101364, 04013 Leipzig, Deutschland, Telefon: +49 3419771040, Fax: +49 3419771049, Internet-Adresse: http://www.ldl.sachsen.de VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen VI.4.4) Stelle die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 11/01/2017

Kennzeichen 042910039, Veröffentlichung der Ausschreibung auf eVergabe.de vom 17.10.2016 bis 16.07.2017

Auftraggeber
Bekanntmachung freischalten
Ausführungsfrist
Bekanntmachung freischalten
Teilnahmefrist
Termin in Kalender eintragen 16.11.2016, 12:00 Uhr (Fachplanungsleistungen für Technische Ausrüstung)

Ausgeschriebene Leistung:

Das Theatergebäude wurde 1850 errichtet. Zwischen 2000 und 2002 wird der Zuschauerbereich saniert, der Theatersaal wird nach historischen Befunden rekonstruiert und bekommt eine neue Klimaanlage. Neue Beleuchtungs- und Tontechnik wird installiert. 2004 wird ein neuer "Eiserner Vorhang" eingebaut. Das Bühnenhaus des Gerhart-Hauptmann-Theaters Gör...

  1. Görlitz Demianiplatz 2
    02826 Görlitz, Sachsen

Bekanntmachung freischalten

Kennzeichen: 042910039, Veröffentlichung der Ausschreibung auf eVergabe.de vom 17.10.2016 bis 16.07.2017

Merken Drucken PDF Weiterleiten

Ihre Notiz zu dieser Ausschreibung

Teilnahmewettbewerbsunterlagen

Die Vergabeunterlagen können Sie erst anfordern, nachdem Sie die Bekanntmachung freigeschaltet haben.

Diese Teilnahmewettbewerbsunterlage kann nicht mehr angefordert werden, da die Vergabestelle die zugehörige Ausschreibung aufgehoben hat.

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben