Ausschreibung: Rahmenvereinbarung Beförderung Wahlbenachrichtigungen in 01067 Dresden

EU-Auftragsbekanntmachung (EU-Weit)

eVergabe.de-ID: 875103

Achtung

Hinweis: Der Auftraggeber gibt bekannt, dass diese Ausschreibung (teilweise) aufgehoben wurde. Vergabenummer: 2016-1042-00052 Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber I.1) Name und Adressen: Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Dresden, Geschäftsbereich Personal und Recht, Haupt- und Personalamt, Postanschrift: Postfach 120020, Postleitzahl / Ort: 01001 Dresden, Land: Deutschland, NUTS-Code: DED21, Kontaktstelle(n): Frau Schekar, Telefon: +49 351488-2340, E-Mail: eschekar@dresden.de, Fax: +49 351488-2806, Internet-Adresse(n): Hauptadresse: (URL) www.dresden.de I.2) Gemeinsame Beschaffung: I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers: Regional- oder Kommunalbehörde I.5) Haupttätigkeit(en): Allgemeine öffentliche Verwaltung Abschnitt II: Gegenstand II.1) Umfang der Beschaffung: II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: RV Beförderung Wahlbenachrichtigungen II.1.2) CPV-Code Hauptteil: 64100000-7 II.1.3) Art des Auftrags: Dienstleistungen II.1.4) Kurze Beschreibung: Abschluss einer Rahmenvereinbarung zur Beförderung und Zustellung von Wahlbenachrichtigungen in der Landeshauptstadt Dresden. II.1.6) Angaben zu den Losen: Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein II.1.7) Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.): II.2) Beschreibung: II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s): CPV-Code Hauptteil: 64112000-4 II.2.3) Erfüllungsort: NUTS-Code: DED21, Hauptort der Ausführung: II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: -Leistungsinhalt:, Bundestagswahl, Landtagswahl, Europawahl, Kommunalwahlen je ca. 450.000 Wahlbenachrichtigungen, Intergrations- und Ausländerbeiratswahl ca. 30.000 Wahlbenachrichtigungen, unplanmäßige Volks- und Bürgerentscheide ca. 450.000 Wahlbenachrichtigungen, Abholservice bundesweit, Frankierservice ca. 1.830.000 Wahlbenachrichtigungen, Rückversand unzustellbare Wahlbenachrichtigungen ca. 1.000 Stück, Weiterleitung unzustellbare Wahlbenachrichtigungen nach Adressrecherche ca. 1.000 Stück II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: Nein II.2.14) Zusätzliche Angaben: Abschnitt IV: Verfahren IV.1) Beschreibung: IV.1.1) Verfahrensart: Offenes Verfahren IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem: Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung IV.1.10) Identifizierung der geltenden nationalen Vorschriften für das Verfahren: Angaben zu nationalen Verfahren sind erhältlich unter: (URL) IV.1.11) Hauptmerkmale des Vergabeverfahrens: IV.2) Verwaltungsangaben: IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren: Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 126-225672 IV.2.9) Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation: Abschnitt V: Auftragsvergabe - Bezeichnung des Auftrags: RV Beförderung Wahlbenachrichtigungen Ein Auftrag/Los wurde vergeben: nein: V.1) Information über die Nichtvergabe: Der Auftrag/Das Los wird nicht vergeben, Sonstige Gründe (Einstellung des Verfahrens) Abschnitt VI: Weitere Angaben VI.3) Zusätzliche Angaben: Die Einreichung der Angebote per Papier, Telefax oder E-Mail ist nicht zulässig. Eine elektronische Angebotsabgabe mit fortgeschrittener und qualifizierter Signatur im Sinne des Signaturgesetztes ist zugelassen. VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren: VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren: Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, Postanschrift: Besucheranschrift: Braustraße 2, Postleitzahl / Ort: 04107 Leipzig, Land: Deutschland, Telefon: +49 341977-1040, Fax.: +49 341977-1049 VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Offizielle Bezeichnung:, Postanschrift:, Postleitzahl / Ort: VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen: VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt: Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Dresden, Geschäftsbereich Personal und Recht, Zentrales Vergabebüro, Postanschrift: PF120020, Postleitzahl / Ort: 01001 Dresden, Land: Deutschland, Telefon: +49 351488-3788, Fax.: +49 351488-3743, E-Mail: aschuetze1@dresden.de VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 27.06.2016

Kennzeichen 041880004, Veröffentlichung der Ausschreibung auf eVergabe.de vom 06.07.2016 bis 29.07.2016

Auftraggeber
Bekanntmachung freischalten
Ausführungsfrist
Bekanntmachung freischalten
Angebotsfrist
Termin in Kalender eintragen 29.07.2016
Angebote nur in elektronischer Form zulässig

Die Ausschreibung wurde am 06.07.2016 15:10 Uhr aktualisiert.

Ausgeschriebene Leistung: Postdienstleistung/ Zustelldienst

-Leistungsinhalt:, Bundestagswahl, Landtagswahl, Europawahl, Kommunalwahlen je ca. 450.000 Wahlbenachrichtigungen, Intergrations- und Ausländerbeiratswahl ca. 30.000 Wahlbenachrichtigungen, unplanmäßige Volks- und Bürgerentscheide ca. 450.000 Wahlbenachrichtigungen, Abholservice bundesweit, Frankierservice ca. 1.830.000 Wahlbenachrichtigungen, R...

  1. Dresden
    01067 Dresden, Sachsen

Bekanntmachung freischalten

Kennzeichen: 041880004, Veröffentlichung der Ausschreibung auf eVergabe.de vom 06.07.2016 bis 29.07.2016

Merken Drucken PDF Weiterleiten

Ihre Notiz zu dieser Ausschreibung

Vergabeunterlagen

Die Vergabeunterlagen können Sie erst anfordern, nachdem Sie die Bekanntmachung freigeschaltet haben.

Diese Vergabeunterlage wird von der Vergabestelle seit 13.07.2016 nicht mehr angeboten und kann daher nicht mehr angefordert werden.

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben