Auftrag Steckbrief

Städtische Asphaltverlegung; Asphaltmischgut und Annahme von Ausbauasphalt in 81671 München

Asphaltmischgut und Annahme von Ausbauasphalt

Frist
03.05.2017 (Angebotsfrist)
Ausführungsort
München

HB267-8_Ölsperre-schwimmfähig_12m_Segmente in 24106 Kiel

HB267-8_Ölsperre-schwimmfähig_12m_Segmente_6001253646-BwDLZ Kiel

Frist
23.05.2017 (Angebotsfrist)
Ausführungsort
Kiel

Weichenlieferung 2017 Bauprogramm in 21107 Hamburg

Die zu liefernden Weichen sind zum Einbau im Gleisnetz der Hamburger Hafenbahn (NE-Bahn) bestimmt. Sie werden mit Achslasten bis 25 to und Verkehrsleistungen bis zu 80 000 Lasttonnen/Tag bei Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h beansprucht. Die Weichen sind gemäß Regel-Weichen für nichtbundeseigene Eisenbahnen (Regelweichen NE) sowie der Oberbau-Ric...

Frist
23.05.2017 (Angebotsfrist)
Ausführungsort
Hamburg

Lieferung von Wasserbausteinen 2017 in 27472 Cuxhaven

Lieferung von Wasserbausteinenf ür den Außenbezirk (ABz) Cuxhaven

Frist
03.05.2017 (Angebotsfrist)
Ausführungsort
Cuxhaven

Lieferung von Holzbaumaterial f. Gleisanlage und Anschaltpunkte in 17358 Torgelow

Los 1 : Holzschwellen f. Gleisanlage Los 2: Holzbohlen aus Kiefernholz, hochdruckimprägniert f. Anschaltpunkte

Frist
15.05.2017 (Angebotsfrist)
Ausführungsort
Torgelow

Lieferung von Holzbalken in 24159 Kiel

Lieferung von 540 Stück Holzbalken

Frist
02.05.2017 (Angebotsfrist)
Ausführungsort
Kiel

 

Baustoffhändler und Baustofflieferanten finden auf eVergabe.de neue Aufträge und Ausschreibungen

Baustoffe zum Errichten von Bauwerken und Gebäuden wie bspw. Holz, Stahl, Bindemittel, Beton, Kunststoffe oder Dämmstoffe werden selten separat ausgeschrieben. Sie sind vielmehr Bestandteil von Ausschreibungen im Rahmen von bspw. Straßen- oder Landschaftsbauarbeiten. Dazu gehören bspw. mineralische Rohstoffe wie Ton, Kalk- und Gipssteine oder Kies und Sand sowie deren Veredlung zu einer Vielzahl unterschiedlicher Baustoffe. Hinzu kommen Recycling-Baustoffe oder auch Sekundärbaustoffe genannt. Ausschreibungen sehen häufig eine Auswahlmöglichkeit vor, die das Bauunternehmen zu seinen Gunsten nutzen kann.

Im rechtlichen Sprachgebrauch werden Baustoffe als Bauprodukt bezeichnet und nach der Bauproduktenverordnung geregelt. Für Bauprodukte existieren sowohl auf bundesweiter als auch auf europäischer Ebene verschiedene rechtliche Regelungen, die den Schadstoffgehalt oder die Schadstoffemissionen begrenzen. Diese sind bei öffentlichen Aufträgen von großer Bedeutung.

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben