nach unten

Die Rechtsanwaltsgebühren bestimmen sich gemäß § 13 RVG nach dem Gegenstandswert der Sache. Im Vergabeverfahren besteht die Besonderheit, dass sich gemäß § 50 Abs. 2 GKG der Streitwert auf 5 % der Brutto- Auftragssumme beschränkt.


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben