nach unten

Korrekte Leistungsbeschreibung – wie geht das?

26.02.2019 (Dienstag), 9:30 - 16:30 Uhr, Erfurt

Referent Bernhard Fähnrich

Referent: Dipl.-Jur. Bernhard Fähnrich
Auftragsberatungsstelle Sachsen-Anhalt

Die Leistungsbeschreibung ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Beschaffung von Liefer- und Dienstleistungen. Fehlerhafte Leistungsbeschreibungen können schwerwiegende Folgen haben und ggf. zur Rückzahlung von Fördermitteln oder zur Aufhebung des Verfahrens führen. Für die Erstellung gibt es aufgrund der vielfältigen Beschaffungsmaßnahmen kein Patentrezept, aber Grundregeln, die zu beachten sind.

Im Seminar werden Ihnen diese Grundregeln und die Anforderungen an eine korrekte und eindeutige Leistungsbeschreibung vorgestellt. Wir gehen u.a. den Fragen nach, wie der Schätzwert zu ermitteln ist, was man hinsichtlich Produktneutralität beachten muss, wie eine Wertungsmatrix aussehen sollte und wie alles rechtssicher zu dokumentieren ist.


Dienstag, 26.02.2019, 9:30 – 16:30 Uhr
Internationale Berufsakademie Erfurt (IBA), Juri-Gagarin-Ring 27/29, 99084 Erfurt


Bringen Sie einen oder mehrere Kollegen mit!
Für jede weitere Anmeldung zum Seminar erhalten Sie ab dem 2. Teilnehmer 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Melden Sie sich an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

  • Rechtliche Grundlagen national und EU
  • Kostenschätzung
  • Leistungsbestimmungsrecht des Auftraggebers
  • Anforderungen an die und Arten der Leistungsbeschreibung
  • Wertungskriterien und -matrix
  • Dokumentation

Internationale Berufsakademie Erfurt (IBA), Juri-Gagarin-Ring 27/29, 99084 Erfurt

Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d. h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig. Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, höherer Gewalt oder gleichartigen Gründen, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.

Preis pro Teilnehmer und Seminar
€ 269
zzgl. gesetzl. MwSt.

Seminaranmeldung

Auftraggeber

Ansprechpartner/in

Teilnehmende Person(en)

Teilnehmer



Alle Auftraggeber Seminare

Sie interessieren sich für Seminare?

Kundendienst

Für Sachsen-Anhalt und Thüringen:

  0345 1226-0120

Für Sachsen und andere Bundesländer:

  0351 41093-1411

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

nach oben