Dr. Marc Pauka
Syndikusrechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht

Dr. Marc Pauka ist Syndikusrechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht. Seit 2004 ist er Rechtsanwalt und von Beginn an auf die rechtliche Beratung der Vergabe öffentlicher Aufträge spezialisiert. Nach Tätigkeiten in Kanzleien und als Inhouse-Jurist bei der KfW war Dr. Marc Pauka von 2016 bis 2019 Partner in der auf Bau- und Vergaberecht spezialisierten Kanzlei HFK Rechtsanwälte in Frankfurt am Main. Seit 2019 ist er als Syndikusrechtsanwalt in der BWI GmbH tätig, die als IT-Systemhaus der Bundeswehr die nichtmilitärische Informations- und Kommunikationstechnik der deutschen Streitkräfte betreibt und entwickelt. Er leitet das Team „Public Procurement Law“, dass vor allem Rechtsfragen aus den Bereichen des Vergaberechts und des öffentlichen Preisrechts betreut. Seit vielen Jahren liegt ein Schwerpunkt seiner Beratung im Bereich der Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge und dort besonders im Bereich der IT-Vergaben.

Dr. Marc Pauka publiziert seit Jahren in einer Vielzahl von Kommentaren, Buchbeiträgen und Aufsätzen zum Vergaberecht sowie zum öffentlichen Preisrecht und hält zu diesen Themen regelmäßig Vorträge und Seminare. Er ist Herausgeber und Autor des Kommentars Michaelis/Rhösa/Greiffenhagen/Pauka „Preisbildung bei öffentlichen Aufträgen“ und Mitveranstalter des Deutschen Preisrechtstages.

Vita

  • 2004 – 2008 Rechtsanwalt in einer auf Vergaberecht spezialisierten Kanzlei in Bonn
  • 2008 – 2011 Rechtsanwalt in der KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft in Köln, Schwerpunkt öffentliches Wirtschaftsrecht (insb. Vergaberecht)
  • 2011 – 2016 Syndikusrechtsanwalt der KfW, Frankfurt, Schwerpunkt öffentliches Wirtschaftsrecht (insb. Vergaberecht)
  • 2016 – 2019 Rechtsanwalt und Salary-Partner in der Kanzlei HFK Rechtsanwälte, Frankfurt am Main, Schwerpunkt Vergaberecht und öffentliches Preisrecht
  • 2019 – heute Syndikusrechtsanwalt der BWI GmbH, Bonn, seit 2021 Leiter Public Procurement Law
<p>Dr. Marc Pauka ist Syndikusrechtsanwalt und Fachanwalt für Vergaberecht. Seit 2004 ist er Rechtsanwalt und von Beginn an auf die rechtliche Beratung der Vergabe öffentlicher Aufträge spezialisiert. Nach Tätigkeiten in Kanzleien und als Inhouse-Jurist bei der KfW war Dr. Marc Pauka von 2016 bis 2019 Partner in der auf Bau- und Vergaberecht spezialisierten Kanzlei HFK Rechtsanwälte in Frankfurt am Main. Seit 2019 ist er als Syndikusrechtsanwalt in der BWI GmbH tätig, die als IT-Systemhaus der Bundeswehr die nichtmilitärische Informations- und Kommunikationstechnik der deutschen Streitkräfte betreibt und entwickelt. Er leitet das Team „Public Procurement Law“, dass vor allem Rechtsfragen aus den Bereichen des Vergaberechts und des öffentlichen Preisrechts betreut. Seit vielen Jahren liegt ein Schwerpunkt seiner Beratung im Bereich der Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge und dort besonders im Bereich der IT-Vergaben.</p>

<p>Dr. Marc Pauka publiziert seit Jahren in einer Vielzahl von Kommentaren, Buchbeiträgen und Aufsätzen zum Vergaberecht sowie zum öffentlichen Preisrecht und hält zu diesen Themen regelmäßig Vorträge und Seminare. Er ist Herausgeber und Autor des Kommentars Michaelis/Rhösa/Greiffenhagen/Pauka „Preisbildung bei öffentlichen Aufträgen“ und Mitveranstalter des Deutschen Preisrechtstages.</p>

Aktuelle evergabe.de Seminare mit Dr. Marc Pauka

Webinar: Der E-Vergabe-Dialog – Anwalt trifft Praxis

Was passiert, wenn ein Praktiker (Vergabemanager) auf einen Vergabejuristen trifft? Es entsteht ein interessanter, praxisnaher, unterhaltsamer Dialog, in dem Probleme von Auftraggebern und Bietern gemeinsam mit Dir besprochen werden.

279
pro Teilnehmer & Seminar

11 Plätze verfügbar

Details & Buchung