eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Dipl.-Ing. Thomas Henkel

Dipl.-Ing. Thomas Henkel ist Bauingenieur und als Projektsteuerer spezialisiert auf die Betreuung von komplexen Vergabeverfahren für Planungs- und Bauleistungen. Als Prozess-Spezialist und technisch-wirtschaftlicher Berater betreut er seit Jahren zahlreiche öffentliche Auftraggeber und hat insbesondere Erfahrungen bei der Bedarfsplanung und Projektstrukturierung.

Vita

  • 2014 - heute
    hpm Henkel Projektmanagement GmbH, Geschäftsführer
  • 2007 - 2013
    ARCADIS Deutschland GmbH - Prokura, Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Geschäftsbereich Immobilien Ost (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)
  • 2004 - 2006
    ARCADIS Deutschland GmbH - Aufbau PPP- und Kommunalberatung, Leiter des Fachbereichs
  • 2002 - 2006
    ARCADIS Deutschland GmbH (vormals HOMOLA Projektmanagement AG) – Projektleiter Projektsteuerung
  • 2000 - 2002
    Ernst Basler + Partner GmbH, Planungs- und Projektsteuerungsbüro Potsdam/Zürich – Abteilungsleiter
  • 1997 - 2000
    BerlBau GmbH, Projektentwicklung - Leiter Infrastruktur Berlin-Teltow
  • 1995 - 1997
    EIBS GmbH, Planungsbüro Dresden, Verkehrsinfrastruktur – Projektleiter
  • 1990 - 1995
    Bauingenieurstudium an der Technischen Universität Dresden
<p>Dipl.-Ing. Thomas Henkel ist Bauingenieur und als Projektsteuerer spezialisiert auf die Betreuung von komplexen Vergabeverfahren für Planungs- und Bauleistungen. Als Prozess-Spezialist und technisch-wirtschaftlicher Berater betreut er seit Jahren zahlreiche öffentliche Auftraggeber und hat insbesondere Erfahrungen bei der Bedarfsplanung und Projektstrukturierung.</p>

Aktuelle eVergabe.de Seminare mit Dipl.-Ing. Thomas Henkel

Die Vergabe öffentlicher Bauaufträge an Generalübernehmer und Generalunternehmer

Im Seminar wird zunächst gegenübergestellt, welche Gründe für und gegen eine klassische losweise Vergabe bzw. eine Generalüber- oder -unternehmer-Vergabe sprechen. Die rechtlichen Voraussetzungen werden ebenso dargestellt wie die von der VOB/A-EU dafür vorgesehenen Verfahrensarten. Die Referenten erläutern den Ablauf eines Vergabeverfahrens von der Vorbereitung über den Teilnahmewettbewerb bis hin zur Angebotsphase und zum Zuschlag. Zahlreiche Praxisbeispiele und die Erfahrungen der Referenten aus durchgeführten Vergabeverfahren runden das Seminar ab.

269
pro Teilnehmer & Seminar

Plätze verfügbar

Details & Buchung

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren?

Rufen Sie unseren Kundendienst gerne an!

  0351 41093-1444

oder

  0351 41093-1411

Sie erreichen uns von Montag
bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

nach oben