nach unten

Risiken im Subunternehmereinsatz

09.04.2019 (Dienstag), 09:00 - 13:00 Uhr, Dresden

Referent: Thorsten Steglich
Rechtsanwalt

Bauvorhaben sind ohne den Einsatz von Subunternehmern kaum zu stemmen. Wirtschaftsdruck und Internationalisierung bewirken jedoch eine Zunahme der schwarzen Schafe im Markt. Das Seminar schärft das Bewusstsein für typische Risikofelder beim Einsatz von Subunternehmen und gibt Hinweise um bestehende Risiken zu minimieren.


Dienstag, 09.04.2019, 9:00 – 13:00 Uhr
eVergabe.de GmbH, Messering 5, 01067 Dresden


Bringen Sie einen oder mehrere Kollegen mit!
Für jede weitere Anmeldung zum Seminar erhalten Sie ab dem 2. Teilnehmer 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Melden Sie sich an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Subunternehmervertrag oder faktische Arbeitnehmerüberlassung
  • Haftungsrisiko Mindestlohn, SOKA-Bau,…
  • Besonderheiten beim Einsatz ausländischer Subunternehmer
  • Befugnisse und Sanktionen des Zolls
  • Auf der Baustelle vorzuhaltende Unterlagen zur reibungslosen Prüfung durch den Zoll
  • Risikominimierung im Bauprojekt
    - effektive Vertragsgestaltung
    - Kontrollmaßnahmen während der Vertragsdurchführung
    - Sanktionsmöglichkeiten bei Verstößen gegen Subunternehmerpflichten

Herr Rechtsanwalt Steglich berät und vertritt seit mehr als 10 Jahren klein- und mittelständische Unternehmen in den Bereichen des Wirtschafts-, Vertrags- und Unternehmensrecht sowie im Bau- und Immobilienrecht. Darüber hinaus ist Herr Steglich Ansprechpartner in allen Fragen des Datenschutzrechtes. Neben dieser fachlichen Expertise besitzt Herr Steglich eine Qualifikation als Wirtschaftsmediator und ist auch als Ausbilder für Mediation tätig.

eVergabe.de GmbH, Messering 5, 01067 Dresden

Zum Seminar erhalten Sie von uns ein umfangreiches Seminarskript und ein Teilnahmezertifikat. Im Seminarpreis enthalten sind Getränke und ein Imbiss.

Parken

Es stehen auf der anderen Straßenseite (in der Flutrinne) Parkplätze zur Verfügung. Einfahrt erhalten Sie über die 2. Schranke.
Von hier gelangen Sie bequem zu Fuß zum Seminarraum. Hierfür nutzen Sie bitte den linken Eingang am Gebäude.

Anreise per Auto

PKW Autobahn A4 – A4 Ausfahrt 81a-Dresden-Hellerau nehmen – auf B170in Richtung Dresden-Hellerau/Dresden-Zentrum fahren – B170 folgen, bis Messering 5 fahren

Anreise per Bahn

Straßenbahn Linie 10 – Haltepunkt Dresden Messering (Halle 1) – zu Fuße ca. 1 Minute

Anfahrt mit Google Maps

Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d. h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig. Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, höherer Gewalt oder gleichartigen Gründen, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.

Preis pro Teilnehmer und Seminar
€ 179
zzgl. gesetzl. MwSt.

Seminaranmeldung

Auftraggeber

Ansprechpartner/in

Teilnehmende Person(en)

Teilnehmer



Alle Auftragnehmer Seminare

Sie interessieren sich für Seminare?

Kundendienst

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

nach oben