eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Webinar: VgV - die rechtsichere Vergabe von Lieferungen und Leistungen – europaweit und national

Das Webinar stellt Ihnen die Struktur der Vergabeverordnung vor und vermittelt die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse für deren rechtssichere Anwendung. Berücksichtigt wird insbesondere die aktuelle Spruchpraxis der Nachprüfungsbehörden.

In dem Webinar werden insbesondere die Grundsätze der E-Vergabe, die Prüfung der Eignung, insbesondere die Zulässigkeit der Reichweite der Eignungsleihe, sowie die Prinzipien der Zuschlagserteilung behandelt. Die Kenntnis des neuen Vergaberechts ist unabdingbar, um künftig Ausschreibungen rechtskonform zu gestalten bzw. sich erfolgreich an Ausschreibungsverfahren zu beteiligen.


Lektionen

A. Einführung -  das Vergaberecht im Überblick

Oberschwellenbereich (GWB, VgV, VOB/A-EG)

Unterschwellenbereich (Unterschwellenvergabeordnung, Haushaltsrecht, LandesvergabeG, VOL/A, VOB/A)

B. Vorgaben für Vergabeverfahren

I. Oberschwellenbereich

1. Anzuwendende Normen

  • §§ 97 ff. GWB, VgV (für Leistungen und freiberufliche Leistungen)

2. Regelungen der VgV

a) Allgemeine Bestimmungen

  • Verfahrensarten und ihr Anwendungsbereich
  • Zuschlagskriterien und deren Anwendung
  • Ausschlusstatbestände
  • Anforderungen an Unternehmen (Eignung/Eignungsleihe)
  • Grundsätze der e-Vergabe

b) Verfahren bei Architekten- und Ingenieurleistungen

II.  Unterschwellenbereich

  • Anwendungsbereich und Regelungen der Unterschwellenvergabeverordnung
  • Vergabe von Lieferung und Leistungen nach aktuellem Recht (Haushaltsrecht, LandesvergabeG,, VOL/A, Abschnitt 1)

C. Fazit und Ausblick


Zielgruppen

  • Auftragnehmer
  • Auftraggeber

Allgemeine Informationen

Die Dauer dieses Live-Webinars ist circa 120 Minuten.

Mit der Teilnahme an den eVergabe.de-Webinar erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat als Beleg Ihrer neu erworbenen Kompetenzen.
Im Teilnehmerpreis enthalten sind zudem die Präsentationsunterlagen.
Wir sichern Ihnen durch eine begrenzte Teilnehmerzahl den Fokus auf die beschriebenen Inhalte zu. Sie erhalten im direkten Kontakt mit dem Referent Antworten auf Ihre entstehenden Fragen.

Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Webinartermin möglich. Danach kann in Vertretung ein anderer Teilnehmer angemeldet werden. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Webinaren, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausfall eines Dozenten, vorbehalten.

Das Webinar wird im Live-Streaming angeboten und beinhaltet Pausen. 

Sie erhalten 3 Tage vor dem Webinar die Präsentationsunterlagen (in digitaler Form) und einen Link mit Einwahldaten für das Webex-Meeting.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme am Webinar:

Zur Teilnahme am Webinar wird ein Desktop-PC, Laptop oder anderes mobiles Endgerät (z.B. Tablet oder Smartphone) benötigt.

Eine Webkamera und/oder Mikrofon ist nicht zwingend erforderlich, da jede/r TeilnehmerIn des Webinars individuell entscheiden kann, ob man sich aktiv durch Ton-/Bildbeiträge beteiligt. 

Allen TeilnehmerInnen steht eine Chatfunktion zur Verfügung, um Fragen stellen zu können.

<p>Nach ihrem Studium in Greifswald absolvierte Frau Rechtsanwältin Pethke ihr Referendariat in Niedersachsen an den Landgerichten Verden und Hannover.<br />
Während des Referendariats war sie unter anderem bei einer mittelständischen Kanzlei mit Schwerpunkt im Handels- und Gesellschaftsrecht tätig.</p>

<p>Während des Studiums und Referendariats zog es sie erneut für jeweils einige Monate nach Frankreich, um neben dem Land und den Leuten auch das französische Rechtssystem kennen zu lernen.</p>

Referent: Juliane Pethke

Rechtanwältin

Details

Buchungsoptionen


139

pro Teilnehmer & Seminar
zzgl. gesetzl. MwSt.

Für eine Buchung bitten wir Sie, sich direkt an den Veranstalter zu wenden:
Veranstalter:
Telefon:
E-Mail:

Kein passender Termin dabei?

Wir benachrichtigen Sie, sobald es neue Termine zu diesem Thema gibt!

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren?

Rufen Sie unseren Kundendienst gerne an!

  0351 41093-1444

oder

  0351 41093-1411

Sie erreichen uns von Montag
bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

nach oben