Projektbegleitung zur Freistellung der Total Deutschland GmbH im Freistaat Thüringen

von Spiekermann GmbH Consulting Engineers

Gebäudetyp
Handel- oder Gewerbebauten
Baumaßnahme
Sanierung / Modernisierung
Baustellenadresse
k.A.
99084 Erfurt
beteiligt als
Auftragnehmer
Auftragssumme
nicht angegeben
Ausführungsjahr(e)
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015
Gewerke
Projektmanagement (außer im Bauwesen), Gutachten/ Studie (Umwelt)

Beschreibung der ausgeführten Leistungen

Mit dem Leuna/Minol-Privatisierungsvertrag von 1992 ging zum 01.01.1993 u.a. das Tankstellennetz des ehem. VEB MINOL auf das TED-Konsortium über. Die elf oil AG (später Elf Oil Deutschland GmbH, heute Total Deutschland GmbH) wurde somit verantwortlich für über 2.500 aktuelle oder ehemals von MINOL genutzte Tankstellen- und Tanklagerstandorte.
Die Treuhandanstalt (THA) hat sich vertraglich zu einer weitgehenden Kostenbeteiligung bei der Durchführung von Gefahrenabwehrmaßnahmen und bei kontaminationsbedingten Mehraufwendungen bei Investitionsmaßnahmen verpflichtet.
Zur Wahrnehmung des fachtechnischen, vertragsrechtlichen und kostenorientierten Controllings bei der Umsetzung aller kontaminationsbedingten Maßnahmen wurde die Spiekermann GmbH Ende 1992 beauftragt. Ziel der externen Beauftragung war, die Erfordernis aller Maßnahmen zu prüfen und deren kosteneffiziente Umsetzung zu gewährleisten.
Mit Freistellungsbescheid des Staatlichen Umweltamtes Gera vom 18.07.1998 ging die Schuldnerschaft der THA-Nachfolgerin BvS für Gefahrenabwehrmaßnahmen bei über 400 in Thüringen befindlichen Objekten auf den Freistaat Thüringen über. Infolge des Generalvertrags vom 24.02.1999 ging zusätzlich auch die Verantwortung für das Vertragsmanagement von der BvS auf den Freistaat Thüringen, vertreten durch das TMLFUN, über.
Seit September 1999 ist die Spiekermann GmbH für den Freistaat Thüringen als Projektbegleiter (PB) zur Freistellung der TFED tätig.
Schwerpunkte der Tätigkeit des PB sind die Koordination und Abstimmung aller Maßnahmen mit den Projektbeteiligten, die Aufstellung von Prioritätenlisten, die Prüfung aller fachtechnischen Planunterlagen, die Angebotsprüfung, die Baubegleitung vor Ort, Behördenabstimmungen, Budgetplanungen, die Prüfung von Kostenerstattungsanträgen sowie ein umfassendes Berichtswesen.

Verwendete Materialien/Bauteile

Beteiligte Unternehmen

Autraggeber / Bauherr Architekten und Fachplaner Handwerker und Lieferanten
Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz
Beethovenstrasse 49
99096 Erfurt
nicht angegeben nicht angegeben

Letzte Aktualisierung 12.01.2016

Drucken PDF


Logo spiekermann

Weitere Referenzen von dieser Firma

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben