nach unten

Kundentagung 2018 der Administration Intelligence AG

22.03.2018

Im März 2018 war eVergabe.de auf der Kundentagung der Administration Intelligence AG (AI) in Würzburg. Im Mittelpunkt standen die neuesten Produktinnovationen beim Vergabemanagement und der Austausch mit den Kunden zu Erfahrungen, Lösungen und aktuellen Projekten sowie Tendenzen im Bereich der elektronischen Vergabe. Wie jedes Jahr steht dieser Termin fest im Eventkalender. Gerade im Jahr der Einführung der elektronischen Vergabe waren wieder wegweisende Erkenntnisse zu erwarten.

Nach einer Führung auf der Festung Marienberg, dem traditionellen Veranstaltungsort in Würzburg, fanden im Anschluss im Tagungsbereich zahlreiche interessante Praxisvorträge und Workshops statt. Neben den Neuerungen rund um die Software gab es auch Vorträge zur aktuellen vergaberechtlichen Rechtsprechungen. AI präsentierte geplante oder bereits umgesetzte innovative Neuerungen im AI Vergabemanager. Wichtiges Themen waren u.a. die Umsetzung der dynamischen Verarbeitung von PDFs, Funktionserweiterungen und Verbesserungen bei der Benachrichtigungen der Bieter sowie die Wiederverwendung von bestehenden Eignungskriterien in der Software. eVergabe.de wird dazu weiter berichten und unsere Kunden und Nutzer des AI Vergabemanagers zeitnah informieren.

Am zweiten Tag der Kundentagung fand das jährliche Kundenforum statt. Im Mittelpunkt standen hier wie immer die Kunden und Nutzer der Vergabemanagment-Systeme. Im Dialog mit den Produktverantwortlichen wurde Produktverbesserungen, Wünsche zur Funktionserweiterung und strategische Anliegen gemeinsam diskutiert. So spielt die Integration bestehender Vergabemanagment-Lösungen in die bestehende IT-Welt beim Kunden zunehmend eine Rolle. Hierfür bieten AI und eVergabe.de kundenindividuelle Lösungen zur Anbindung von Drittsystemen in den Bereichen SIMAP, AVA, DMS, Reporting, ERP und eProcurement an.

eVergabe.de freut sich schon auf die AI-Kundentagung im März 2019. Bitte merken Sie sich schon heute den Termin vor.


Zurück zur News-Übersicht

nach oben