EU-Vergaberichtlinie RL 2014/24/EU

Umsetzung auf eVergabe.de

Die SDV Vergabe GmbH veröffentlicht Ausschreibungen auf der Vergabeplattform eVergabe.de, auf Vergabe24, im Ausschreibungsblatt Sachsen und im Ausschreibungsblatt Sachsen-Anhalt. Im Zusammenhang mit der neuen EU-Vergaberichtlinie RL 2014/24/EU und der Umsetzung in das deutsche Recht bis 18. April 2016 möchten wir Sie gern vorab informieren:

Spätestens ab 18. April 2016 müssen Auftraggeber einen unentgeltlichen elektronischen Zugang zu den Vergabeunterlagen via Internet anbieten (Art. 53). Außerdem sind die neuen EU-Formulare für Bekanntmachungen zu verwenden.

Auf der Vergabeplattform eVergabe.de ermöglichen wir spätestens ab 18.04.2016 folgende weitere Funktionen:

  • Erstellung von EU-Bekanntmachungen und Weiterleitung an das Amtsblatt der EU mit zertifizierter eSender-Schnittstelle,
  • Freigabe der erstellten EU-Bekanntmachung zur Veröffentlichung auf eVergabe.de, im Ausschreibungsblatt Sachsen und auf Vergabe24,
  • direktes Hochladen der Vergabeunterlagen zur Bereitstellung auf eVergabe.de,
  • elektronischer und kostenfreier Zugang zu den Vergabeunterlagen gemäß Art. 53 der EU-Vergaberichtlinie.

Über den Termin der Inbetriebnahme der neuen Funktionen werden wir unsere Kunden rechtzeitig mit gesondertem Schreiben informieren. Bis dahin können Sie sich bereits heute mit der Bereitstellung der Vergabeunterlagen auf eVergabe.de vertraut machen und erste Erfahrungen sammeln. Nutzen Sie hierfür bitte die Upload-Funktion in der Vergabesoftware E-Form (Kunden in Sachsen) oder senden Sie uns die Vergabeunterlagen gemeinsam mit der Bekanntmachung per E-Mail an: auftrag@eVergabe.de.

Wenn Sie dabei Unterstützung benötigen, hilft Ihnen unser technischer Support unter Hilfe und Service.

Screenshot wie über eVergabe.de ein Auftrag vergeben wird (EU-Auftragsbekanntmachung)

Zurück zur News-Übersicht

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben