SDV Vergabe vereinfacht Übertragung von EU-Bekanntmachungen

23.11.2015

SIMAP-Schnittstelle im AI Vergabemanager umgesetzt

Mit einer SIMAP-Schnittstelle vereinfacht SDV Vergabe die Veröffentlichung von EU-Bekanntmachungen mit der Vergabesoftware AI Vergabemanager.

Den Anwendern des AI Vergabemanagers Standard Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wird mit der Inbetriebnahme am 30.11.2015 ermöglicht, die Bekanntmachungen (Vorinformation, Auftragsbekanntmachung, Bekanntmachung über vergebene Aufträge sowie deren Korrekturen) für EU-Verfahren direkt aus der Vergabesoftware an das Amtsblatt der Europäischen Union zu senden.

Der nachfolgende Vergleich verdeutlicht, welche Vorteile die Nutzer zukünftig mit der SIMAP-Schnittstelle in der Vergabesoftware erhält.

   IST-Zustand
(AI VM ohne SIMAP-Schnittstelle)
SOLL-Zustand
(AI VM mit SIMAP-Schnittstelle) 
 1. Die Auftragsbekanntmachung kann an eVergabe.de
gesendet werden.
Die Auftragsbekanntmachung kann an das Amtsblatt der
Europäischen Union
und eVergabe.de gesendet werden.
 2. Die Bekanntmachung über vergebenen Auftrag kann
erstellt, aber nicht direkt an eVergabe.de versendet werden.
Übertragung aus dem AI Vergabemanager nur per E-Mail
an SDV mit Weiterleitungsauftrag an EU.
Die Bekanntmachung über vergebenen Auftrag kann
erstellt und an das Amtsblatt der Europäischen Union
versendet werden.
3.
Das Erstellen und der Versand von Vorinformationen
sind nicht möglich.
Das Erstellen von Vorinformationen und deren Versand
an das Amtsblatt der Europäischen Union
und eVergabe.de sind möglich.
4.
Das Erstellen und der Versand von Korrekturbekanntmachungen
zu 1) bis 3) sind möglich. Übertragung aus dem
AI Vergabemanager nur per E-Mail an SDV mit
Weiterleitungsauftrag an EU.
Das Erstellen von Korrekturbekanntmachung zu 1) bis 3)
und deren Versand an das Amtsblatt der Europäischen
Union
sind möglich.
5.
Das Erstellen von Aufhebungsbekanntmachungen
(Spezialfall einer Korrekturbekanntmachung) ist möglich.
Übertragung aus dem AI Vergabemanager nur
per E-Mail an SDV mit Weiterleitungsauftrag an EU.
Das Erstellen von Aufhebungsbekanntmachungen
(Spezialfall einer Korrekturbekanntmachung) und
deren Versand an das Amtsblatt der Europäischen
Union
ist möglich.
 6. SDV leitet auf Wunsch der Vergabestelle die
Bekanntmachungstexte aus 1) an die EU weiter.
Einschränkung: Die Vergabestelle kann keine
Fristverkürzungen ohne Mehrfahreintrag
(bei http://simap.europa.eu und in der Vergabesoftware)
in Anspruch nehmen.
Die Veröffentlichung bei der EU dauert dann bis zu 12 Tage.
Durch den Direktversand aus der Vergabesoftware an
das Amtsblatt der Europäischen Union kann die
Vergabestelle alle Fristverkürzungen in Anspruch
nehmen. Die Veröffentlichung bei der EU dauert
dann 3 bis 5 Tage.

Der AI Vergabemanager ist eine Softwarelösung für Auftraggeber zur Abwicklung von Vergabeverfahren nach VOB, VOL und VOF. Die Software führt Sie als Anwender Schritt für Schritt durch die Vorbereitungs-, die Veröffentlichungs- sowie Prüfungs-und Wertungsphase einer Vergabe. Der AI Vergabemanager als Standardlösung Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen enthält für alle Nutzer einen einheitliche Vergabeworkflow nach EU-, Bundes- und Landerecht.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.evergabe.de/leistungen-fuer-auftraggeber/vergabesoftware-nutzen


Zurück zur News-Übersicht

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben