nach unten

Update 8.5 der Vergabesoftware AI Vergabemanager Standard

25. Mai 2018

Mit eVergabe.de bleiben Sie auf dem neusten Stand der elektronischen Vergabe. Nach der umfassenden Bearbeitung des Vergabe- und Vertragshandbuchs für die Baumaßnahmen des Bundes, stellt eVergabe.de das neue VHB den Anwendern der Vergabesoftware AI Vergabemanager Standard mit dem Update auf die Version 8.5 ab Mitte Juni zur Verfügung. Dieses Update beinhaltet zudem die Aktualisierung diverser HVA-B-StB Formulare. 

eVergabe stellt neues VHB bereit

Wie bereits im Februar 2018 angekündigt, wird eVergabe.de dem Update 8.5 der Vergabesoftware AI Vergabemanager Standard den Anwendern das neue VHB (Stand 2017) zur Verfügung stellen, sodass die Formblätter fristgerecht genutzt werden können.
Alle eVergabe.de-Kunden mit AI Vergabemanager als individuelle Projektlösung erhalten das VHB 2017 nach Absprache. 

Die Aktualisierung auf VHB Ausgabe 2017 beinhaltet:

  • Die Weiterentwicklung des Vergaberechts und des privaten Baurechts sowie die dazu ergangene Rechtsprechung
  • Kernpunkt der Änderungen sind das ab Januar 2018 geltende Bauvertragsrecht des BGB und seine Auswirkungen auf die Formblätter und Richtlinien des VHB,
  • die vergaberechtlichen Änderungen im ersten Abschnitt der VOB/A, Ausgabe Juli 2016, und die Einführung der Unterschwellenvergabeordnung (UVgO). (zitiert aus https://www.fib-bund.de/Inhalt/Vergabe/VHB/)
     

Formulare HVA-B-StB aktualisiert

Mit dem Update erfolgt außerdem die Aktualisierung der Formulare HVA-B-StB. Somit kann die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau mit dem AI Vergabemanager weiterhin nach den aktuellen Vorgaben durchgeführt werden.

Es werden folgende Formulare mit dem Update 8.5 aktualisiert:

  • ZVB/E-StB 2018
  • HVA B-StB Besondere Vertragsbedingungen Vordruck 01-2018
  • Synopse und Erläuterung der vorgenommenen Änderungen
  • HVA B-StB Vertragserfüllungsbürgschaft 01-2018
  • HVA B-StB Mängelansprüchebürgschaft 01-2018
  • HVA B-StB Abschlagszahlungs-/Vorauszahlungsbürgschaft 

Zudem wurde mit der Veröffentlichung der UvgO die bisher verwendete Verfahrensvorlage „Liefer-/Dienstleistung (VHB)“ wie folgt in zwei verschiedene Verfahrensvorlagen aufgeteilt:
→ Liefer-/Dienstleistung  (VHB – VOL Unterschwelle) für nationale Verfahren nach VOL
→ Liefer-/Dienstleistung (VHB – UvgO/VgV) für nationale Verfahren nach UVgO und für EU-Verfahren mit der entsprechenden Vergabeart

Bereitstellung von Dokumenten als dynamische PDF

Noch eine Erweiterung: Die PDF-Dokumente, die im AI Vergabemanager aus Formularen und Eingabemasken generiert werden, passen sich künftig dynamisch den Inhaltsdaten an. Das bedeutet, zu befüllende Felder werden nicht länger eine feste Größe haben und somit weder größere oder leere Bereiche erscheinen, noch Texte abgeschnitten werden. Die beiden Referenzformulare, mit denen dieses neue Verfahren erstmals zum Einsatz kommen wird, sind Angebotsaufforderungen aus dem VHB und Liefer- und Dienstleistung sowie Anschreiben an die Bieter nach § 134 GWB. Zeitnah werden weitere Dokumente als dynamische PDF bereitgestellt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem 2. Bau-Vergabetag in Berlin

Gemeinsam mit unseren Partnern Administration Intelligence AG und G&W Software AG zeigen wir vor Ort echtes Vergabemanagement und AVA-Know-how aus erster Hand.
Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.evergabe.de/news/bau-vergabetag

Michael Stiebitz
Kundenberatung

michael.stiebitz@evergabe.de


Zurück zur News-Übersicht

nach oben