eVergabe.de ist zertifizierter TED eSender

13.09.2016

eVergabe.de entspricht den Standards des Amtes für Veröffentlichung der Europäischen Union

Die Vergabeplattform eVergabe.de ist zertifizierter eSender. Damit entspricht eVergabe.de den Standards des Amtes für Veröffentlichung der Europäischen Union zur Einsendung elektronischer Bekanntmachungen über eine Schnittstelle in Form von XML-Daten. Vorausgegangen war die Software-Entwicklung für die Schnittstelle und eine umfassende Testphase zur Sicherung der Qualität der übertragenen Bekanntmachungsdaten.

Was bedeutet das für Sie als Vergabestelle?

Alle Anwender, die bisher die Online-Formulare über die eNotices-Anwendung von SIMAP (Informationssystem für die öffentliche Auftragsvergabe) nutzten, können sich den Aufwand sparen. Die Erstellung der Bekanntmachungen und die Bereitstellung der Vergabeunterlagen kann auf eVergabe.de erfolgen. Die Weiterleitung der Bekanntmachungen an das Amt für Veröffentlichung der Europäischen Union ist einfach über die eSender-Schnittstelle möglich.

Wie können Sie Ausschreibungen auf eVergabe.de erstellen?

Mit Onlineformularen auf eVergabe.de

 

Liste der TED eSender http://simap.ted.europa.eu/web/simap/list-of-ted-esenders

Typische eSender sind öffentliche Auftraggeber, die eine große Anzahl elektronischer Bekanntmachungen einsenden, öffentliche oder private Organisationen, die im Namen von öffentlichen Auftraggebern und Unternehmen handeln sowie Softwareentwickler für die elektronische Vergabe.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Elektronische Vergabe für Öffentliche Auftraggeber und Sektoren-Auftraggeber


Zurück zur News-Übersicht

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben