eVergabe.de

Klimaneutral Ausschreiben

Du interessierst Dich dafür, wie Du Deinen Auftragsgegenstand klimaneutral beschaffen kannst? Mit evergabe.de kannst Du klimaneutral ausschreiben.
Wir helfen Dir beim Einstieg in dieses Thema.

Klimaneutral Leistungen ausschreiben

Um dem Klimawandel entgegenzutreten ist es nötig Treibhausgasemissionen zu reduzieren und zu kompensieren. Hierfür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zur Vermeidung und Reduktion von Treibhausgas-Emissionen bei der Beschaffung eines Auftragsgegenstandes. Doch wenn diese erschöpft sind, bleibt noch die Möglichkeit zum Ausgleich der entstehenden Emissionen.

Das funktioniert über die Förderung von Klimaschutzprojekten: Durch erzielte Emissionsreduktionen aus diesen Klimaschutzprojekten werden Emissionsgutschriften, beispielsweise aus dem Clean Development Mechanism (CDM) erzeugt. Die Anzahl der Emissionsgutschriften entspricht dabei der zusätzlichen Emissionsminderung, zum Beispiel in einem CDM-Klimaschutzprojekt. Diese Gutschriften können dann erworben und stillgelegt werden.

Ausschreibungen mit CO2-Kompensation

Folgende Varianten finden derzeit Anwendung beim Erwerb von Klimaschutzzertifikaten:

Separate Ausschreibungen
zum Erwerb von Emissionsgutschriften

  • für einzelne Leistungen bspw. Dienstreisen oder
  • für alle nicht-vermeidbaren Treibhausgas (THG)-Emissionen einer Organisation

Integration entsprechender Anforderungen an den Auftragnehmer

  • zum Erwerb von Emissionsgutschriften zur beschaffenen Leistung
  • für einzelne Leistungen bspw. Dienstreisen oder
  • für alle nicht-vermeidbaren Treibhausgas (THG)-Emissionen einer Organisation
  • zum Erwerb von Emissionsgutschriften zur beschaffenen Leistung

Beispiele der Klimaneutralstellung

Der CO2-Fußabdruck einer gesamten Organisation oder Emissionen durch eine einzelne Leistung kann ausgeglichen werden.

Hier findest Du einige Beispiele der Klimaneutralstellung durch andere Auftraggeber. Dabei zeigen wir Dir den Beschaffungsbereich und den Stand beziehungsweise die Umsetzung der Klimaneutralstellung.

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) stellt beispielsweise seit 2013 ihre gesamten inländischen THG-Emissionen klimaneutral und gleicht somit ihren CO2-Fußabdruck aus.

Als gutes Vorbild geht auch die Bundesregierung voran. Sie kompensiert seit 2014 die Klimawirkung von Dienstreisen ihrer Beschäftigten mit Flugzeug und PKW, indem Emissionsgutschriften aus CDM-Projekten beschafft werden.

Unsere klimaneutralen News für Dich

In unseren News erfährst Du alles, was für den Vergabealltag wichtig ist. Von Rechtsprechungen und Neuregelungen bezüglich der Klimaziele, über Strategiepapiere zum klimaneutralen und nachhaltigen Ausschreiben oder Aktuelles zu innovativen Förderprogrammen.

Unsere Webinar-Empfehlungen

Beschaffungsprozesse nachhaltig gestalten und klimaneutral ausschreiben wird nicht nur für die öffentliche Hand immer mehr zum Muss. Welche Nachhaltigkeitsziele und Entwicklungen im Vordergrund stehen und wie Du den ersten Schritt zu klimaneutralen Ausschreibungen machst, wird Dir in diesen Webinaren erklärt.

Schon gewusst?

Eine Verwaltung benötigt zur Kompensation eine haushaltsrechtliche Ermächtigung, welche vorliegt, wenn z.B. die für den Erwerb von Emissionsminderungsgutschriften erforderlichen Gelder im Haushalt enthalten sind oder aus einem geeigneten Titel verwendet werden dürfen.


Hier findest Du den Leitfaden des UBA, der Verwaltungen dabei unterstützt, ihre Vorbildfunktion im Klimaschutz zu verbessern.

Der Weg zur treibhausgasneutralen Verwaltung >

eVergabe.de