eVergabe.de

Unsere Klimaschutzprojekte

Ganz leicht kannst Du jetzt ausgewählte Klimaschutzprojekte unterstützen, Deine Treibhausgas-Emissionen kompensieren und so zur Senkung der globalen Emissionsausstöße beitragen.

So leicht kann klimafreundliches Ausschreiben sein! Gemeinsam mit der eVergabe.de GmbH einen Beitrag für das Erreichen der Klimaziele bis 2030 leisten.

Klimafreundlich beschaffen

Du interessierst Dich dafür, wie Du Deinen Auftragsgegenstand klimafreundlich beschaffen kannst? Wir helfen Dir beim Einstieg in das Thema.

Um dem Klimawandel entgegenzutreten, ist es nötig die Treibhausgasemissionen zu reduzieren und zu kompensieren. Mit der eVergabe.de GmbH ist die Kompensation nun ganz einfach und lässt sich mit wenigen Klicks in Dein Vergabeverfahren integrieren.

Doch wie funktioniert die Kompensation Deiner CO2-Emissionen?

Durch die Förderung von Klimaschutzprojekten – Denn durch erzielte Emissionsreduktionen aus diesen Klimaschutzprojekten werden Emissionsgutschriften, beispielsweise aus dem Clean Development Mechanism (CDM) erzeugt. Die Anzahl der Emissionsgutschriften entspricht dabei der zusätzlichen Emissionsminderung, zum Beispiel in einem CDM-Klimaschutzprojekt. Diese Gutschriften können dann erworben und stillgelegt werden.

Welche Projekte Du mit uns unterstützen kannst, findest Du hier.

Wiederaufforstungsprojekt in Costa Rica

Das Wiederaufforstungsprojekt in Costa Rica kombiniert höchste Qualitätsstandards eines anerkannten Wald-Klimaschutzprojekts mit vielfältigen sozioökonomischen und ökologischen Vorteilen für lokale Gemeinschaften und die Umwelt. Es wird von dem deutschen Projektentwickler “BaumInvest AG” betrieben. Das Projekt ist eines der ersten Aufforstungsprojekte weltweit, welches mit dem Gold Standard zertifiziert wurde.

Zum Projekt zählen fünf Aufforstungsfarmen, die sich auf den zentralen Norden Costa Ricas verteilen. Eine Fläche von 2.115 ha wird seit 2007 nachhaltig bewirtschaftet. Zuvor wurde sie als Weideland für extensive Rinderzucht genutzt. Das Aufforstungsmodell setzt sich aus einer Mischung aus Pionierbäumen, mittlerem Wachstum und langsamem Wachstum sowie Schattenbäumen zusammen.

Durch die ständige Überwachung der biologischen Vielfalt wurde bereits ermittelt, dass sich 70 neue Reptilien- und Amphibienarten auf den Projektflächen angesiedelt haben. Darüber hinaus trägt das Projekt dazu bei, den illegalen Holzeinschlag, die Wilderei und den Handel mit Wildtieren einzudämmen. Die Wiederaufforstung von Brach- und Weideflächen schützt Wassereinzugsgebiete und verbessert die Wasserqualität.

Sauberes Wasser in Laos

Ungefähr ein Drittel der Bevölkerung in Laos hat keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und ist gezwungen, Trinkwasser abzukochen, um es zu desinfizieren. Das passiert typischerweise mit Brennholz aus nicht nachhaltig bewirtschafteten Wäldern oder fossilen Energieträgern. Selbst das können sich viele nicht leisten. Sie sind deshalb gezwungen unsauberes Wasser zu trinken. Im ländlichen Raum sind deswegen die Hauptursachen für Kindersterblichkeit unter fünf Jahren noch immer eigentlich vermeidbare Erkrankungen, die durch unsauberes Trinkwasser übertragen werden.

Das Projekt löst das Problem durch die Herstellung und Verkauf eines keramischen Wasserfilters. Die Filter reinigen das Wasser von schädlichen Mikroorganismen durch die poröse Keramik mit einer durchschnittlichen Durchflussrate von 3-5 Litern Trinkwasser pro Stunde. Dank den Einnahmen aus den CO2-Zertifikaten werden die keramischen Wasserfilter an Menschen in schwer zugänglichen Regionen geliefert, und deren Anwendung in Schulen gefördert. Ziel ist es schätzungsweise 300.000 Menschen in über 1.000 Dörfern in Laos zu erreichen und den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. 70.181 Haushalte haben bis 2019 bereits Wasserfilter erhalten.

Der Projektentwickler ist die gemeinnützige Stiftung „myclimate“ aus der Schweiz in Kooperation mit dem lokalen Partner „TerraClear.“

Mischung: Wiederaufforstungsprojekt in Costa Rica & Sauberes Wasser in Laos

Du kannst Dich nicht entscheiden? Dann kannst Du hier beide Projekte unterstützen. Zum einen das Wiederaufforstungsprojekt mit den fünf Aufforstungsfarmen, die sich auf den zentralen Norden Costa Ricas verteilen und damit eine Fläche von 2.115 ha seit 2007 nachhaltig bewirtschaftet. Zum anderen das Projekt für sauberes Wasser in Laos, welches das Problem Vorort durch die Herstellung und den Verkauf eines keramischen Wasserfilters löst. Die Filter reinigen das Wasser von schädlichen Mikroorganismen mit einer durchschnittlichen Durchflussrate von 3-5 Litern Trinkwasser pro Stunde.

Details zum Projekt in Costa Rica  Details zum Projekt in Laos

Unsere Webinar-Empfehlungen

Aller Anfang ist schwer!

Beschaffungsprozesse nachhaltig gestalten und klimafreundlich ausschreiben wird nicht nur für die öffentliche Hand immer mehr zum Muss. Welche Nachhaltigkeitsziele und Entwicklungen im Vordergrund stehen und wie Du den ersten Schritt zu klimafreundlichen Ausschreibungen machst, wird Dir in diesen Webinaren erklärt.

Alle Themen im Bereich Nachhaltigkeit

17 Nachhaltigkeitsziele – 17 SDGs

Mit den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals – kurz: SDGs), welche in der 2030-Agenda der Vereinten Nationen beschrieben sind, schafft man eine strategische Ausrichtung, um eine weltweite nachhaltige Gesellschaft zu verwirklichen.

Ohne einen gesunden Lebensraum, also einer ökologischen Lebensgrundlage, kann keine soziale Stabilität und ökonomischer Wohlstand gewährleistet werden. Aus diesem Grund betrachtet man in den Nachhaltigkeitszielen alle drei Aspekte der Nachhaltigkeit gleichwertig.

Keine Armut

Ziel ist das Befriedigen der Grundbedürfnisse eines jeden Menschen und den Zugang zu materiellen sowie immateriellen Grundlagen für ein menschenwürdiges Leben zu gewährleisten.

Kein Hunger

Ziel ist das Gewährleisten von nährstoffreichen und sicheren Nahrungsmitteln für alle Menschen, um somit den Hunger auf der Welt zu beenden.

Gesundheit und Wohlergehen

Ziel ist der Erhalt und das Wiederherstellen von Gesundheit und das Vermeiden von frühzeitigen Todesfällen, insbesondere durch Erkrankungen durch Chemikalien sowie Luft- , Wasser- und Bodenverschmutzung.

Hochwertige Bildung

Ziel ist der gleichberechtigte Zugang von qualitativ hochwertiger und fachlicher sowie beruflicher Bildung und Hochschulbildung für alle Menschen.

Geschlechter-
Gleichheit

Ziel ist das Gleichstellen, das Gewährleisten des Zugangs von wirtschaftlichen und natürlichen Ressourcen, Chancengleichheit sowie das Beenden von Diskriminierung und Gewalt gegen Frauen und Mädchen.

Sauberes Wasser & Sanitär-einrichtungen

Ziel ist das zugänglich Machen von Trinkwasser und Sanitäranlagen für alle, der Schutz von Gewässern, das Gewährleisten von Wasserverfügbarkeit und damit verbundene effiziente Nutzen sowie die Förderung eines Wasserressourcenmanagements.

Bezahlbare und saubere Energie

Ziel ist der Zugang von bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle. Ebenfalls soll der der Ausbau erneuerbarer Energie erhöht und die Energieeffizienz verdoppelt werden.

Menschenwürdige Arbeit und Wirtschafts-wachstum

Ziel ist der Ausbau einer zukunftsfähigen Ökonomie, um den gesellschaftlichen Wohlstand zu fördern und alle Menschen daran teilhaben zu lassen. Ebenfalls soll die Ressourceneffizienz durch Modernisierung und Innovation verbessert werden.

Industrie, Innovation und Infrastruktur

Ziel ist der Ausbau einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Infrastruktur, durch Etablierung von umweltverträglichen Prozessen und sauberen Technologien, Ressourceneffizienz und einer Kreislaufwirtschaft.

Weniger Ungleichheiten

Ziel ist die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Wohlstand und ein gerechtes Verteilen des Einkommens, Chancengleichheit für alle und das Fördern von sozialer und politischer Inklusion.

Nachhaltige Städte und Gemeinden

Ziel ist eine nachhaltige Stadtentwicklung, Siedlungsplanung und Ausbau der Verkehrssysteme. Ebenso soll die Umweltbelastung, ausgehend von Städten, deutlich gesenkt und der Zugang zu Grünflächen und öffentlichen Räumen gewährleistet werden.

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Ziel ist das notwendige Verändern der Lebensstile und Wirtschaftsweise.

Massnahmen zum Klimaschutz

Ziel ist das Klima zu schützen und Anpassungen aufgrund des Klimawandels vorzunehmen. Die Treibhausgas-Emissionen sollen gemindert und durch die Folgen des Klimawandels wird Aufklärung und Sensibilisierung betrieben.

Leben unter Wasser

Ziel ist die Verschmutzung der Gewässer, insbesondere durch Müll, zu verringern. Damit einhergehend ist die Reduktion der Versauerung, das nachhaltige Bewirtschaften der Ökosysteme und Fischbestände sowie das Ausweisen der Meeresschutzgebiete.

Leben an Land

Ziel ist der Schutz sowie das nachhaltige Nutzen von Ökosystemen, wie Land, Binnensüßgewässer, Wälder und Böden.

Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen

Ziel ist das Sichern, Entwickeln und Wiederherstellen friedlicher Gesellschaften.

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Ziel ist die Zusammenarbeit aller Staaten.

News – Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Vergabeverfahren zusammenbringen? In unseren News erkennt man, dass national und europaweit daran gearbeitet wird. Nachhaltigkeit, Klimaziele und Menschenrechte spielen immer mehr eine Rolle.

Möchtest Du noch etwas wissen?

Ist noch eine Frage offen oder hast Du ein anderen Anliegen zum Thema? Schreib uns gern über das Kontaktformular und wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Datei hochladen.
Möglich sind .jpg, .png, .zip oder .pdf Dateien mit einer maximalen Größe von 45 MB.
eVergabe.de