eVergabe.de
FAQ
FAQ

Wie nehme ich im AI Vergabemanager eine Korrektur vor?

Bei nationalen Vergabeverfahren geht das mit dem Rücksprung. Nach den eingetragenen Änderungen musst Du wieder bis zum Veröffentlichungsdialog nach vorne gehen und erneut an evergabe.de versenden. Damit ausschließlich der Bekanntmachungstext übermittelt wird, kannst Du bei erneuter Übermittlung an evergabe.de das Vergabeunterlagenpacket abhaken.

Bei EU-Bekanntmachungen musst Du zusätzlich noch die Aktion „Korrekturbekanntmachung EU“ ausführen, um die Korrektur an die EU übermitteln zu können.

Bei der Korrektur von Terminen reicht diese im Termin- und Fristenmanager (siehe Symbolleiste).


Außerdem: Im evergabe Manager wird eine elektronische Vergabeakte geführt. Alle Verfahrensschritte und -änderungen müssen dort dokumentiert werden. In einem Vergabenachprüfverfahren kann eine unvollständige Vergabedokumentation dazu führen, dass das Vergabeverfahren insgesamt beanstandet wird und ggf. aufgehoben werden muss.

eVergabe.de