nach unten

Als Hauptangebote werden Angebote definiert, die jedes für sich genommen die Leistungsbeschreibung des Auftraggebers erfüllen. Wenn Angebote von der Leistungsbeschreibung – gegebenenfalls auch nur geringfügig – abweichen, handelt es sich um Nebenangebote.

Ohne konkrete Festlegung der Vergabestelle in den Ausschreibungsunterlagen, dass jeder Bieter nur ein Hauptangebot abgeben darf, ist ein Bieter grundsätzlich berechtigt, zwei oder mehrere Hauptangebote in einem Vergabeverfahren abzugeben.

Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist von der sogenannten Doppelbewerbung abzugrenzen. Eine Doppelbewerbung liegt zum Beispiel vor, wenn ein Bieter als Mitglied einer Bietergemeinschaft und daneben als Einzelbieter in demselben Vergabeverfahren auftritt (zwei nicht personenidentische Bieter).


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben