Als Hauptangebote werden Angebote definiert, die jedes für sich genommen die Leistungsbeschreibung des Auftraggebers erfüllen. Wenn Angebote von der Leistungsbeschreibung – gegebenenfalls auch nur geringfügig – abweichen, handelt es sich um Nebenangebote.

Ohne konkrete Festlegung der Vergabestelle in den Ausschreibungsunterlagen, dass jeder Bieter nur ein Hauptangebot abgeben darf, ist ein Bieter grundsätzlich berechtigt, zwei oder mehrere Hauptangebote in einem Vergabeverfahren abzugeben.

Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist von der sogenannten Doppelbewerbung abzugrenzen. Eine Doppelbewerbung liegt zum Beispiel vor, wenn ein Bieter als Mitglied einer Bietergemeinschaft und daneben als Einzelbieter in demselben Vergabeverfahren auftritt (zwei nicht personenidentische Bieter).


Zur Liste aller Begriffe

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben