eVergabe.de

HVA B-STB

Was ist HVA B-StB?

Das Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau (HVA B-StB) ist eine Loseblattsammlung von Richtlinien und Formularen.

Mit den Verfahrenvorlagen im AI Vergabemanager können Straßenleistungen ausgeschrieben werden.

Das Ziel des HVA B-StB ist es:

  • die Verwaltung,
  • das Vorbereiten,
  • die Durchführung von Vergabefahren und
  • die Gestaltung von Verträgen zu erleichtern.

Es wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) herausgegeben und von der Abteilung Straßenbau des BMVI in Abstimmung mit den Straßenbauverwaltungen der Länder erarbeitet. Die Herausgabe für den Straßen- und Brückenbau erfolgt eigenständig, weil im Anwendungsbereich des Vergabe- und Vertragshandbuchs für die Baumaßnahmen des Bundes (VHB) die Baumaßnahmen der Straßen- und Wasserbauverwaltungen ausgenommen sind.

Die Gliederung des HVA B-StB umfasst folgende 3 Teile als Loseblatt-Sammlung:

Teil 1: Richtlinien für das Aufstellen der Vergabeunterlagen,
Teil 2: Richtlinien für das Durchführen der Vergabeverfahren,
Teil 3: Richtlinien für das Abwickeln der Verträge.

Weiterhin sind enthalten:

  • Vordrucke zu den Richtlinien in den Teilen 1 bis 3,
  • Anhang mit ergänzenden Unterlagen, beispielsweise Gesetzestexte der Vergabeverordnung (VgV), des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), der Abschnitte der VOB/A sowie
  • eine Zusammenstellung zu den jeweils aktuellen „Zusätzlichen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau – ZVB/E-StB“.

Neben der gedruckten Fassung ist das HVA B-StB auch auf der Internetseite des BMVI als PDF-Datei und die Formulare als ZIP-Datei zum Download bereitgestellt. Das HVA B-StB wird regelmäßig durch Nachlieferungen aktualisiert und ergänzt.

eVergabe.de