eVergabe.de

Qualifizierte elektronische Signatur

Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur?

Eine qualifizierte elektronische Signatur ist eine fortgeschrittene elektronische Signatur, die sich auf einem qualifizierten Zertifikat gründet und mit einer sicheren Signaturerstellungseinheit (SSEE) erzeugt wurde. Nach dem neuen Vertrauensdienstegetz (VDG) wird zwischen qualifizierter elektronischer Signatur für natürliche und juristische Personen differenziert.

Mit dem AI Vergabemanager kannst Du die fortgeschrittene und qualifizierte elektronische Signatur für Deine Vergabeverfahren nutzen.

Weiterführende Informationen zu qualifizierter elektronischer Signatur

Um eine qualifizierte elektronische Signatur zu verwenden, benötigen Bieter eine Signaturkarte, ein Kartenlesegerät und die entsprechende Software.

Die Bundesnetzagentur ist die aktuelle Aufsichtsbehörde für elektronische Signaturen, Siegel, Zeitstempel und Einschreiben-Zustelldienste. Durch das VDG wurde sie von ihrer Pflicht entbunden, den Algorithmenkatalog zu führen.

eVergabe.de