Dr. Lutz Martin Keppeler
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Dr. Lutz Martin Keppeler absolvierte sein Studium an der Universität zu Köln. Weitere Etappen hier waren einerseits seine Zeit an der Universidade de La Coruña in Spanien, andererseits seine spätere Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft im Klausurenkurs der Universität zu Köln.

Danach zeigte Dr. Keppeler sein Fachwissen als wissenschaftlicher Mitarbeiter unter anderem bei Linklaters, einer internationalen Anwaltskanzlei sowie bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Seit 2014 ist er bei der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Köln im Bereich IT-Recht tätig. Hier berät Dr. Lutz Martin Keppeler Mandanten umfassend zu Fragen des IT- und Datenschutzrechts und ist in diesen Bereichen sowohl außergerichtlich als auch forensisch tätig.

Besonders intensiv beschäftigt er sich mit der Schnittstelle von Technik und Recht, was zu seinen Spezialgebieten wie IT-Sicherheitsrecht, Open-Source-Lizenzrecht und Datenschutz- bzw. Datenrecht führt. In all diesen Bereichen hält Dr. Keppeler regelmäßig Vorträge und publiziert zudem. Im Frühjahr 2017 erwarb er den Titel "Fachanwalt für Informationstechnologie." Seit Herbst 2018 unterrichtet er regelmäßig Datenschutzrecht an der TH Köln.

Vita

  • 2002 – 2008 Studium an der Universität zu Köln

  • 2009 – 2011 Institut für neuere Privatrechtsgeschichte der Universität zu Köln, wissenschaftlicher Mitarbeiter

  • 2011 – 2013 Referendariat am Oberlandesgericht Köln

  • seit 2012 Doktor der Rechtswissenschaften, Universität zu Köln

  • 2013-2014 Anwalt bei Clifford Chance in Düsseldorf

  • seit 2014 Anwalt bei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Köln

  • seit 2017 Fachanwalt für IT-Recht

  • seit 2018 Lehrauftrag an der TH Köln für Datenschutzrecht

  • 2019 Zertifizierung: ISO/IEC 27001 Foundation

  • 2023 Zum Partner bei Anwaltskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek ernannt

<p>Dr. Lutz Martin Keppeler absolvierte sein Studium an der Universität zu Köln. Weitere Etappen hier waren einerseits seine Zeit an der Universidade de La Coruña in Spanien, andererseits seine spätere Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft im Klausurenkurs der Universität zu Köln.</p>

<p>Danach zeigte Dr. Keppeler sein Fachwissen als wissenschaftlicher Mitarbeiter unter anderem bei Linklaters, einer internationalen Anwaltskanzlei sowie bei Freshfields Bruckhaus Deringer. Seit 2014 ist er bei der Kanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek in Köln im Bereich IT-Recht tätig. Hier berät Dr. Lutz Martin Keppeler Mandanten umfassend zu Fragen des IT- und Datenschutzrechts und ist in diesen Bereichen sowohl außergerichtlich als auch forensisch tätig.</p>

<p>Besonders intensiv beschäftigt er sich mit der Schnittstelle von Technik und Recht, was zu seinen Spezialgebieten wie IT-Sicherheitsrecht, Open-Source-Lizenzrecht und Datenschutz- bzw. Datenrecht führt. In all diesen Bereichen hält Dr. Keppeler regelmäßig Vorträge und publiziert zudem. Im Frühjahr 2017 erwarb er den Titel "Fachanwalt für Informationstechnologie." Seit Herbst 2018 unterrichtet er regelmäßig Datenschutzrecht an der TH Köln.</p>

Aktuelle evergabe.de Seminare mit Dr. Lutz Martin Keppeler

Webinar: Aktuelles Datenschutzrecht im Vergabeverfahren

Das Datenschutzrecht in Vergabeverfahren ist ein immer aktuelles Thema. In diesem Webinar lernst Du nicht nur die neuesten Entwicklungen kennen, sondern erhältst auch wertvolle Einblicke, um datenschutzrelevante Herausforderungen in Vergabeprozessen zu meistern.

ab 109
pro Teilnehmer & Seminar

15 Plätze verfügbar

Details & Buchung