eVergabe.de
Klimaneutral
evergabe.de Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Was versteht man unter dem Begriff klimaneutral?

Unter dem Begriff klimaneutral versteht man das Gleichgewicht zwischen dem Ausstoß von CO2-Emissionen und der Aufnahme dieser aus der Atmosphäre. Um dieses Gleichgewicht herzustellen, müssen alle weltweit entstehenden Treibhausgas-Emissionen durch Kohlenstoffbindung ausgeglichen werden. Diese entstehen zum einen in Böden und Wäldern, zum anderen in Meeren.

Beschreibt man ein Produkt oder eine Dienstleistung als klimaneutral, bedeutet das, dass diese keinen negativen Einfluss auf das Klima haben. Unternehmen können das schaffen, indem beim Herstellen und Verwenden sowie dem Transport eines Produktes keine schädlichen Stoffe ausgestoßen oder unausweichliche CO2-Emissionen kompensiert werden.


Du interessierst Dich dafür, wie Du Deinen Auftragsgegenstand klimaneutral beschaffen kannst? Mit evergabe.de kannst Du klimafreundlich ausschreiben >


Was können Unternehmen für die Klimaneutralität machen?

Im ersten Schritt sollten Unternehmen ihre CO2-Ausstöße bilanzieren, um einen Überblick zu gewinnen, an welchen Stellen Handlungsoptionen bestehen. Danach sollten Maßnahmen für die Reduktion sowie das Vermeiden klimaschädlicher Emissionen vorgenommen werden.

Im letzten Schritt sollte dafür Sorge getragen werden, dass unausweichliche Ausstöße durch Kompensationsmaßnahmen ausgeglichen werden. Ein Beispiel ist die Unterstützung von Klimaschutzprojekten.


evergabe.de unterstützt Dich dabei. Ganz leicht kannst Du jetzt ausgewählte Klimaschutzprojekte unterstützen, Deine Treibhausgas-Emissionen kompensieren und so zur Senkung der globalen Emissionsausstöße beitragen.


Deutsches Klimaschutzgesetz

Im deutschen Klimaschutzgesetz wurden die verschiedenen Stufen der Treibhausgasreduktion sowie die Treibhausgasneutralität bis 2045 beschlossen.

eVergabe.de