eVergabe.de
Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis

evergabe.de Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Was ist eine Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis?

Die Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis (auch als konstruktive Leistungsbeschreibung bezeichnet) ist das am häufigsten anzutreffende Instrument, um die Merkmale der zu erbringenden Leistung zu beschreiben. Diese Beschreibung soll eindeutig, erschöpfend und so genau wie möglich sein, so dass sie alle Bewerber im gleichen Sinne verstehen müssen und dass miteinander vergleichbare Angebote zu erwarten sind. Für den Inhalt der Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis sind individuelle und detaillierte Angaben zur Ausführung der Leistung, d.h. ein detaillierter Leistungskatalog kennzeichnend.

Erläuterungen zur Leistungsbeschreibung finden sich in §§ 7-7c VOB/A, § 7 VOL/A, § 31 VgV und § 23 UVgO. Im Vergabe- und Vertragshandbuch für die Baumaßnahmen des Bundes (VHB-Bund, Ausgabe 2017, Stand 2019) werden in der Allgemeinen Richtlinie 100 (Vergabeverfahren) unter Nr. 4.2 die grundsätzlichen Anforderungen an eine Leistungsbeschreibung aufgeführt. Unter Nr. 4.3 finden sich die Anforderungen an eine Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis.

Anders als die Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis macht die funktionale Leistungsbeschreibung lediglich Angaben zu Funktion, Zweck und weiteren Rahmenbedingungen der zu erbringenden Leistung – d.h. zu deren erwartetem Resultat.


Bekomme mit uns den Durchblick bei Leistungsbeschreibungen

In unserem Webinar Unvollständige, fehlerhafte und unklare Leistungsbeschreibungen werden Dir vergaberechtliche Anforderungen erklärt.

In dem Seminar Professionelle Leistungsbeschreibungen: Einfach, klar und lesefreundlich erarbeitest Du Dir Musterformulierungen.

eVergabe.de