Seminar: Anwendungsfälle und Besonderheiten bei EVB-IT Verträgen

Mit einer steigenden Zahl von Ausschreibungen für IT-Projekte wird es immer wichtiger, die richtigen Verträge und Vereinbarungen zu haben und zu kennen. Erfahre jetzt, wie Du die Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung erfolgreich bewältigst!

Im Zuge der Digitalisierung in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen und der damit verbundenen IT-Ausschreibungen kommt es immer wieder zu Komplikationen oder Streitigkeiten. Als Beispiel: Hast Du schon einmal erlebt, dass Deine beauftragte Website nicht rechtzeitig fertiggestellt wurde oder dass die ausgeschriebene (SaaS)-Anwendung nicht die gewünschten Funktionalitäten bot? Das ist kein Einzelfall! Tatsächlich scheitern mehr als die Hälfte der IT-Projekte oder geraten in Verzug. Oft liegt das daran, dass den Bietern keine oder nur unzureichende Verträge während der Ausschreibung zur Verfügung gestellt werden. Kein Wunder also, dass Unsicherheiten entstehen und Konflikte vorprogrammiert sind.

Die EVB-IT Verträge können IT-Ausschreibungen nicht nur beschleunigen, sondern auch Verträge präziser gestalten. Aufgrund dessen bestehen Möglichkeiten für eine richtungsweisende Modernisierung der öffentlichen Verwaltung sowie Unternehmen und damit auch für die Digitalisierung im Allgemeinen.

In unserem Seminar zeigt Dir unser Referent daher, wie Du die EVB-IT-Verträge optimal einsetzt. Er veranschaulicht Dir zum einen die Anwendungsfelder dieser Verträge und gibt zum anderen praktische Beispiele, wie Du die Muster der EVB-IT Verträge richtig ausfüllst beziehungsweise welche Alternativen es gibt. Mit diesem Wissen kannst Du anschließend Unsicherheiten vermeiden und sicherstellen, dass alle Parteien ihre Rechte kennen und Pflichten nachkommen.


Lektionen

  • Rechtliche Anforderungen an IT-Ausschreibungen

  • Probleme bei Vergabeverfahren mit IT-Verträgen

  • Anwendungsfelder und Abgrenzung

  • Alternativen der vertraglichen Gestaltung

  • Typische Probleme vorbeugen und beheben

  • Datenschutz bei IT-Verträgen


Zielgruppen

  • Bildung/Forschung
  • Dienstleister
  • Kommunen/Landkreise
  • Krankenhäuser
  • Öffentliche Verwaltungen
  • Rechtsanwälte
  • Sektorenauftraggeber
  • Zuwendungsgeber

Allgemeine Informationen

Mit der Teilnahme an den evergabe.de-Seminaren erhältst Du ein Teilnahmezertifikat als Beleg Deiner neu erworbenen Kompetenzen.
Im Teilnehmerpreis enthalten sind zudem die Seminarunterlagen, Pausenverpflegung und Getränke.
Wir sichern Dir durch eine begrenzte Teilnehmerzahl den Fokus auf die beschriebenen Inhalte zu. Im direkten Kontakt mit dem Referenten erhältst Du Antworten auf Deine entstehenden Fragen.

Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach kann in Vertretung ein anderer Teilnehmer angemeldet werden. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausfall eines Dozenten, vorbehalten.

Kein passender Termin dabei?

Wir benachrichtigen Sie, sobald es neue Termine zu diesem Thema gibt!