Die Besonderheit des Leistungsprogramms besteht darin, dass bei dieser Art von Leistungsbeschreibung nur der Zweck bzw. die Funktion der gewünschten Bauleistung vorgegeben wird. Die konstruktive Lösung der Aufgabe obliegt den Bietern, wodurch diesen ein Spielraum bei der Gestaltung der Leistung einzuräumen ist. Die Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm wird in der Praxis und der Vergaberechtsprechung deshalb auch als funktionale Leistungsbeschreibung (siehe funktionale Ausschreibung) bezeichnet.


Zur Liste aller Begriffe

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben