eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was ist der Wettbewerbsgrundsatz?

Der Wettbewerbsgrundsatz ist das zentrale Charakteristikum eines Vergabeverfahrens. Die öffentlichen Auftraggeber haben die Pflicht, ihre Aufträge in den Wettbewerb zu stellen und für alle interessierten Wirtschaftsteilnehmer zugänglich zu machen. Der Wettbewerb ist laut dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen ein Instrument bei der öffentlichen Beschaffung.

Gesetzlich geregelt ist der Grundsatz im Vergaberecht durch § 97 Abs. 1 GWB. Der Wettbewerb darf durch Bieter nicht künstlich eingeschränkt werden. Sie sind an der Verwirklichung eines transparenten und gleichberechtigten Wettbewerbs beteiligt.

 


 

Mit jeder öffentlichen Ausschreibung über eVergabe.de oder dem AI Vergabemanager folgen Sie dem Wettbewerbsgrundsatz.

Informationen zum AI Vergabemanager


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben