eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was ist eine Option?

Eine Option ist das einer Vertragspartei eingeräumte Recht, einen bestehenden Vertrag durch einseitige Erklärung zu ändern, insbesondere zu verlängern. Dazu zählen auch Eventual- oder Bedarfspositionen, bei denen bei Erstellung der Vergabeunterlagen noch nicht abschließend geklärt werden kann, ob und wann der öffentliche Auftraggeber die entsprechenden Leistungen in Anspruch nehmen wird. Dabei ist eine Vertragspartei fest gebunden und der jeweils anderen Partei steht es frei, das Optionsrecht auszuüben.
 


 

Die Vergabe von Leistungen mit Optionsrechten ist mit dem AI Vergabemanager und eVergabe.de möglich.

Informationen zum AI Vergabemanager

 



Weiterführende Informationen zu Option

Optionen sind zu unterscheiden von RahmenvereinbarungenDynamischen Beschaffungssystemen und Dauerschuldverhältnissen. Bei der Schätzung des Auftragswertes sind Optionen mit einzukalkulieren (§ 3 Abs. 1 VgV).

Mögliche Anwendungen von Optionen bei:

  • Lieferaufträgen mit Mehrmengen
  • Dienstleistungsaufträgen mit Vertragsverlängerungen


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben