eVergabe.de
Sektorenauftraggeber

evergabe.de Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Was ist ein Sektorenauftraggeber?

Sektorenauftraggeber sind öffentliche Auftraggeber, natürliche oder juristische Personen des privaten Rechts, die eine Sektorentätigkeit ausüben. Sie sind durch § 100 GWB gesetzlich bestimmt und haben eine monopolähnliche Stellung, die durch den staatlichen Einfluss begründet ist. Zum passenden Seminar >

Unsere evergabe.de-WG

Wer Sektorentätigkeiten ausführt und in welchen Bereichen sie zu finden sind, erfährst Du in der aktuellen Folge unserer WG.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Bekomme mit uns den Durchblick bei Sektorentätigkeiten

Seminar zu Sektorentätigkeiten

Die SektVO ist Lektion im Seminar Die rechtssichere Vergabe von Lieferungen und Leistungen – europaweit und national. Hier geht der Referent Dr. Ludger Meuten auf die To Do’s der Auftraggeber ein.


Weitere Informationen zu Sektorenauftraggeber

Die Sektorentätigkeiten sind in § 102 GWB abschließend bestimmt. Es sind:

  • Trinkwasserversorgung,
  • Energieversorgung (Elektrizitäts-, Gas- und Wärmeversorgung),
  • Verkehrsleistungen,
  • Tätigkeiten im Bereich Häfen und Flughäfen und
  • Tätigkeiten im Bereich fossiler Brennstoffe.

Bei der Auftragsvergabe haben die Sektorenauftraggeber besondere vergaberechtliche Bestimmungen zu beachten. Diese sind in der Sektorenverordnung (SektVO) geregelt.

Das Ziel ist es, dass die Märkte der Sektorenauftraggeber geöffnet werden, um mehr Wettbewerb in diesen Bereichen zu ermöglich.


Der evergabe Manager (AI Vergabemanager) unterstützt Auftraggeber mit Sektorentätigkeiten und deren elektronischen Vergabeverfahren.


eVergabe.de