eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was ist ein Unterauftrag?

Ein Unterauftrag ist eine Auftragserteilung an einen Subunternehmer. In Vergabeverfahren haben Auftragnehmer die Möglichkeit, bestimmte Teilleistungen des Auftrages an einen Unterauftragnehmer zu übergeben. Der Auftragnehmer muss gemäß § 36 VgV Abs. 1 den öffentlichen Auftraggeber über die Unterauftragsvergabe an Dritte informieren und sie in der Regel benennen (falls zumutbar).


 

Als Teilnehmer an einem Vergabeverfahren können Sie mit eVergabe.de sehr einfach auch Ihre Subunternehmer finden und den Unterauftrag ausschreiben.

Schreiben Sie jetzt Ihren gewerblichen Auftrag aus.

 


Weiterführende Informationen zu Unterauftrag

Bevor es zu einer Auftragsvergabe mit Beteiligung eines Dritten kommt, muss der öffentliche Auftraggeber den Subunternehmer hinsichtlich eventueller Ausschlussgründe überprüfen. Bestehen zwingende Ausschlussgründe, ist der Hauptauftragnehmer verpflichtet, einen Ersatz zu finden (gemäß § 36 VgV Abs.1). Bei fakultativen Ausschlussgründen obliegt es dem öffentlichen Auftraggeber, einen Ersatz zu fordern.


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben