eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was ist eine Doppelausschreibung?

Unter Doppelausschreibung versteht man die zweifache Ausschreibung einer inhaltsgleiche Leistung durch einen öffentlichen Auftraggeber. Dies ist grundsätzlich unzulässig. Da eine Leistung nur einmal vergeben kann, sind beide Verfahren von Beginn der Ausschreibung an ungültig. Manche öffentliche Auftraggeber versuchen dadurch, gesetzeswidrig eine Markterkundung durchzuführen.

 


 

Wenn Sie Ihre Leistung noch nicht ausgeschrieben haben, können Sie dies bei eVergabe.de tun. Dies ist für Auftraggeber kostenfrei.

Starten Sie jetzt mit Ihrer Ausschreibung

 


 


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben