eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Praxisseminar Bauvertragsrecht

16.10.2019 (Mittwoch), 09:30 – 13:30 Uhr, Magdeburg

Referent: Ralf M. Leinenbach
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Das neue Bauvertragsrecht für Praktiker
Alle wesentlichen Änderungen im Bau- und Architektenrecht

Das neue Bauvertragsrecht nebst erstmaligen Regelungen zu Architekten- und Ingenieurverträgen gilt bereits seit 01.01.2018. Neu ist beispielsweise das Recht auf Teilabnahme und die Möglichkeit Nachträge im laufenden Bauvorhaben im Wege der einstweiligen Verfügung durchzusetzen.

Das neue Recht gilt für alle ab diesem Zeitpunkt geschlossenen Bau-, Ingenieur- und Architektenverträge sowie bei Stufenverträgen für die ab dem 01.01.2018 abgerufenen Leistungsstufen.

Das Praxisseminar zeigt auf, welche praktischen Änderungen sich für Bauverträge sowie Ingenieur- und Architektenverträge ergeben, was gleich geblieben ist und wie Auftraggeber und Auftragnehmer von den Neuregelungen profitieren können. Weiter werden die Neuregelungen für Verbraucherbauverträge und zur kaufrechtlichen Mängelhaftung für Baustoffe dargestellt.

Abgerundet wird das Seminar durch Gestaltungstipps für Verträge und Sicherheiten sowie Hinweise auf die aktuelle Rechtsprechung.


Mittwoch, 16.10.2019, 09:30 – 13:30 Uhr
meetinn, Lübecker Straße 53-63, 39124 Magdeburg


Bringen Sie einen oder mehrere Kollegen mit!
Für jede weitere Anmeldung zum Seminar erhalten Sie ab dem 2. Teilnehmer 10% Rabatt auf den Seminarpreis.

Melden Sie sich an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Neuerungen im Überblick

  • BGB-Werkvertragsrecht vor und nach der Reform
  • Vor- und Nachteile der Reform
  • Zweiteilung in gewerbliches Bauvertragsrecht und Verbraucherbauvertragsrecht
  • Verhältnis VOB/B und BGB
  • Der Einkauf von Baumaterialien

Der neue BGB-Bauvertrag

  • Baubeschreibungspflicht
  • Pflichtangaben zur Bauzeit
  • Weisungsrechte
  • Nachträge/Vergütungsanpassung
  • Abschlagsrechnungen
  • Zahlungssicherheiten
  • Abnahme
  • Baumängel
  • Kündigung aus wichtigem Grund

Sonderregelungen für Architekten und Ingenieure

  • Vertragstypische Pflichten
  • Sonderkündigungsrecht für den Auftraggeber
  • Gestufte Beauftragung
  • Teilabnahme
  • Gesamtschuldnerische Haftung
  • Mängelansprüche
  • Vergaberechtliche Fragen

Der Verbraucherbauvertrag

  • Neue Verbraucherschutzregelungen
  • Wer ist „Verbraucher“?
  • Widerrufsrecht
  • Übergabe der Baudokumentation
  • Zweifelsfragen

Reform des Bauträgervertrags

  • Verbrauchersicht
  • Bauträgersicht
  • Unterschiede zum „normalen“ Bauvertrag

Rechtsprechung und Gestaltungstipps

  • Errichtung von Baukammern
  • Gesonderte Bausenate
  • Einstweilige Verfügungen
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Künftige Vertragsgestaltung

Herr Rechtsanwalt Ralf M. Leinenbach ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie für Steuerrecht. Und veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften und weiteren Publikationen. So ist er aktuell an der Verfassung eines HOAI-Kommentars beteiligt. Herr Leinenbach berät deutschlandweit zahlreiche Kommunen und Einrichtungen im Bereich Public Private Partnership. Er ist Mitglied im Forum Contracting e.V. Seine Schulungen und Seminare befassen sich insbesondere mit den Themen Contracting, HOAI und Vergabeverfahren.

meetinn, Lübecker Straße 53-63, 39124 Magdeburg

Zum Seminar erhalten Sie von uns ein umfangreiches Seminarskript und ein Teilnahmezertifikat. Im Seminarpreis enthalten sind Getränke und ein Imbiss.

 

>> Lage- und Raumplan meetinn-Magdeburg

 

Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d. h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig. Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, höherer Gewalt oder gleichartigen Gründen, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.

Preis pro Teilnehmer und Seminar
€ 179
zzgl. gesetzl. MwSt.

Seminaranmeldung

Auftraggeber

Ansprechpartner/in

Teilnehmende Person(en)

Teilnehmer



Alle Auftraggeber Seminare

Sie interessieren sich für Seminare?

Kundendienst

Für alle Bundesländer außer Sachsen,
Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin:

  0345 1226-0120

Für Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern,
Brandenburg, Berlin:

  0351 41093-1411

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

nach oben