eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Rechtliche Probleme bei der E-Vergabe – Chancen aus Pflicht und Kür der Digitalisierung der Vergabe

19.06.2019 (Mittwoch), 9:30 - 13:30 Uhr, Erfurt

Referent Raik W. Wollenbecker

Referent: Raik W. Wollenbecker
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Vergaberecht

Die Übergangszeit zur verpflichtenden E-Vergabe ist bei europaweiten Vergaben (oberschwellige Vergaben) seit Oktober 2018 beendet. Bei unterschwelligen Vergaben herrscht noch immer ein Regelungs-Dickicht, so auch in der aktuellen VOB/A 2019, welches zum Teil dem Auftraggeber eine Wahlfreiheit zur E-Vergabe überlässt. Dass Halbtags-Seminar soll die rechtlichen Chancen und Pflichten der E-Vergabe beleuchten und dabei auch mit vielen Irrtümern in der Praxis aufräumen.


Mittwoch, 19.06.2019, 9:30 – 13:30 Uhr
Internationale Berufsakademie Erfurt (IBA), Juri-Gagarin-Ring 27/29, 99084 Erfurt


Bringen Sie einen oder mehrere Kollegen mit!

Für jede weitere Anmeldung zum Seminar erhalten Sie ab dem 2. Teilnehmer 10% Rabatt auf den Seminarpreis.
Melden Sie sich an! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

  1. Verpflichtung und Ausnahmen zur E-Vergabe
  2. Unzulässige Praktiken in der E-Vergabe
  3. (einheitliche) Standarts/ Formate
  4. Inhalte - Was muss online gestellt werden?
  5. Probleme der Plattformen
  6. elektronische Signatur?
  7. Umgang mit E-Mails im Rahmen der Vergabe
  8. Formfehler
  9. Haftung

Herr Rechtsanwalt Wollenbecker ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und für Vergaberecht. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Bauvertrags- und Architektenrecht, im Vergaberecht, Gesellschafts- und Unternehmensrecht, gewerblichen Mietrecht und im Wohneigentumsrecht sowie in der Vertragsgestaltung, der baubegleitenden Beratung und im Nachtragsmanagement. Herr Wollenbecker ist Honorardozent für Sachverständigenrecht an der Hochschule Anhalt, Dessau und leitet Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen, unter anderem zu den Themen VOB-Praxis für Bauleiter, Bauvergaberecht, Bauvertrag und Abnahme, Mängelrechte im Werkvertrag, HOAI 2013, Kündigung des Arbeitnehmers, Zwangsvollstreckung für Hausverwaltungen, Sachverständigenrecht und Anwaltliche Strategien beim Umgang mit Sachverständigen.

Internationale Berufsakademie Erfurt (IBA), Juri-Gagarin-Ring 27/29, 99084 Erfurt

Die Reservierung der Teilnehmerplätze erfolgt nach der Reihenfolge der Buchung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei kurzfristigen Seminaranmeldungen, d. h. bei Anmeldungen, die kürzer als 14 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Veranstaltungstag fällig. Kostenfreie Stornierungen sind bis zwei Wochen vor Seminartermin möglich. Danach ist das volle Entgelt zu entrichten. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Die Vertretung eines angemeldeten Teilnehmers ist möglich. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei Ausfall eines Dozenten, höherer Gewalt oder gleichartigen Gründen, vorbehalten müssen. Bei Absage erstatten wir umgehend die bezahlte Teilnehmergebühr.

Preis pro Teilnehmer und Seminar
€ 179,00
zzgl. gesetzl. MwSt.

Seminaranmeldung

Auftraggeber

Ansprechpartner/in

Teilnehmende Person(en)

Teilnehmer



Alle Auftragnehmer Seminare

Sie interessieren sich für Seminare?

Kundendienst

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

nach oben