nach unten

Das Bauvertragsrecht regelt die Vertragsbeziehungen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer zur Herstellung einer Bauleistung.

Für Bauverträge existierten bislang keine speziellen Sondernormen. Durch das nunmehr beschlossene Reformpaket werden spezielle Regelungen zum Bauvertrag, zum Verbraucherbauvertrag, zum Architekten- und Ingenieursvertrag sowie zum Bauträgervertrag im Bürgerlichen Gesetzbuch eingeführt. Das neue Bauvertragsrecht tritt zum 1. Januar 2018 in Kraft. Die Neuregelungen gelten für alle Verträge, die ab diesem Zeitpunkt geschlossen werden. Für vorher abgeschlossene Verträge gilt die bisherige Rechtslage.


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben