nach unten

Der Beschwerdeführer hat die sofortige Beschwerde beim OLG mit einer Beschwerdebegründung zu versehen und auch alle übrigen Beteiligten des Verfahrens vor der Vergabekammer durch Übermittlung einer Ausfertigung der Beschwerdeschrift zu unterrichten, § 172 Abs. 4 GWB. Dies soll den Verfahrensgang beschleunigen und allen Beteiligten ein zügiges Reagieren ermöglichen.


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben