Die Vergabeunterlagen bestehen aus dem Anschreiben (Aufforderung zur Angebotsabgabe) und gegebenenfalls Bewerbungsbedingungen (§ 8 Abs. 1 Nr. 1 VOB/A). Bewerbungsbedingungen sind Standardvorgaben, die ein Auftraggeber, der ständig Bauleistungen vergibt, statt im Anschreiben in den allgemeinen Bedingungen zusammengefasst hat und die er dem Anschreiben beifügt (§ 8 Abs. 2 Nr. 4 VOB/A). Sie müssen vom Bieter in gleicher Weise beachtet werden, wie das Anschreiben selbst.


Zur Liste aller Begriffe

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben