eVergabe.de

Vergabekoordinierungsrichtlinie

Was ist die Vergabekoordinierungsrichtlinie?

Die Vergabekoordinierungsrichtlinie ist die inzwischen aufgehobene Richtlinie 2004/18/EG über die Koordinierung der Verfahren zur Vergabe öffentlicher Bauaufträge, Lieferaufträge und Dienstleistungsaufträge. Sie wurde durch die Richtlinie 2014/24/EU des Europäischen Parlaments und des Rates über die öffentliche Auftragsvergabe mit Wirkung zum 18. April 2016 abgelöst. Eine Umsetzung in nationales Recht erfolgte in Deutschland wie inzwischen bei den EU-Vergaberichtlinien (Link zum Glossar “EU-Vergaberichtlinien”) durch:

Der AI Vergabemanager und evergabe.de ermöglichen die formularbasierte Erstellung von EU-Bekanntmachungen und die elektronische Weiterleitung an TED (zertifizierte e-Sender-Schnittstelle).

eVergabe.de