Bei Verfahren über den Schwellenwerten können Auftraggeber gemäß § 17a Nr. 1 Abs. 1 VOB/A eine Vorinformation über die wesentlichen Merkmale für bestimmte bauliche Anlagen und für bestimmte Bauaufträge veröffentlichen, sofern bestimmte Schwellenwerte erreicht oder überschritten sind. Die Vorinfomation ist zwingend vorgeschrieben, wenn der öffentliche Auftraggeber die Angebotsfrist gemäß § 18a Nr. 1 Abs. 2 VOB/A verkürzen will.


Zur Liste aller Begriffe

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben