eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was sind Bauleistungen?

Bauleistungen sind Leistungen jeder Art, durch die eine bauliche Anlage hergestellt, instand gehalten, geändert oder beseitigt wird, mit Ausnahme von Planungs- und Überwachungsleistungen durch Architekten, Statiker und Vermessungs- oder Bauingenieure. Ein großer Teil der Bauleistungen sind in der Baubetriebe-Verordnung (BaubetrV 1980) aufgeführt. 

Bei der Schätzung des Auftragswerts von Bauleistungen ist neben dem Auftragswert der Bauaufträge der geschätzte Gesamtwert aller Liefer- und Dienstleistungen zu berücksichtigen, die für die Ausführung der Bauleistungen erforderlich sind. Der öffentliche Auftraggeber hat die Möglichkeit Aufträge für die Planung und die Ausführung von Bauleistungen entweder getrennt oder gemeinsam zu vergeben. Die Kosten für die Planungsleistungen werden nur dann mit den Bauausführungskosten zusammengerechnet, wenn die Planungsleistungen zusammen mit der Ausführung des Bauauftrags ausgeschrieben werden.


 

Auf eVergabe.de können Auftraggeber Bauleistungen (national und EU-weit) öffentlich ausschreiben. 

Jetzt Auftrag vergeben

 


Weiterführende Informationen zu Bauleistungen

Die Vergabe von Bauleistungen durch die öffentlichen Auftraggeber erfolgt nach den Regelungen der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A (VOB/A). Sie ist in drei Abschnitte gegliedert. Der Abschnitt 1 regelt die nationalen Bauvergaben und hat damit den weitaus größten Anwendungsbereich. Die Regelungen des 2. Abschnitts sind für europaweite Vergaben öffentlicher Auftraggeber bei Bauaufträgen ab Erreichen der Schwellenwerte nach § 106 Absatz 2 Nr. 1 GWB anzuwenden. Sie werden durch eine entsprechende Verweisung in § 2 VgV verbindlich vorgeschrieben. Die Regelungen des Abschnitts 3 gelten für die Vergabe von verteidigungs- oder sicherheitsspezifischen öffentlichen Bauaufträgen im Sinne des § 104 Absatz 1 GWB. Sie werden durch eine entsprechende Verweisung in § 2 VSVgV verbindlich vorgeschrieben.

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) wird vom Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA), einem von den Interessengruppen der öffentlichen Auftraggeber und der Auftragnehmer paritätisch besetzten Gremium, erarbeitet und fortgeschrieben. In ihr sind Bestimmungen für die Vergabe von Bauaufträgen öffentlicher Auftraggeber sowie Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen geregelt.


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben