Verwaltungsakte sind gemäß § 35 VwVfG Verfügungen, Entscheidungen oder andere hoheitliche Maßnahmen, die eine Behörde zur Regelung eines Einzelfalls auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts trifft und die auf unmittelbare Rechtswirkung nach außen gerichtet sind. Die Vergabekammer trifft ihre Entscheidungen in dieser Rechtsform, mit der Besonderheit, dass die Verwaltungsakte vor den Vergabesenaten der Oberlandesgerichte gleichsam kontrolliert werden können.


Zur Liste aller Begriffe

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben