Die Vergabestatistikverordnung als neues Regelwerk (= Artikel 4 VergRModVO) gibt den öffentlichen Auftraggebern erstmalig auf der Basis von § 114 GWB die Übermittlung statistischer Daten an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie über die von ihnen durchgeführten Vergaben öffentlicher Aufträge und Konzessionen vor.

Damit werden die öffentlichen Auftraggeber verpflichtet, umfangreiche statistische Daten zu ihren Vergaben sowohl unter- wie oberhalb der EU-Schwellenwerte zu erheben.


Zur Liste aller Begriffe

Ein Produkt der SDV Vergabe GmbH

nach oben