eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was sind Aufklärungsverhandlungen?

Nach der Angebotsabgabe können bis zum Ende des Ausschreibungsverfahrens sogenannte Aufklärungsverhandlungen geführt werden. Dies sind keine wirklichen Verhandlungen über das Angebot, sondern vielmehr Aufklärungsgespräche, in denen Unklarheiten beseitigt werden sollen.  

Inhaltlich können folgende Themen besprochen werden:

  • Qualifikation des Bieters,
  • das Angebot,
  • Nebenangebote,
  • die Auftragsdurchführung,
  • die Angemessenheit der Preise,
  • sowie spezifische Bezugsquellen von Bau- und Rohstoffen.

 


 

Mit eVergabe.de können Sie als Auftraggeber auf elektronischem Weg mit den Bietern kommunizieren und so auch Informationen oder Dokumente nachfordern.

Starten Sie jetzt Ihre Ausschreibung

 


 


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben