eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was ist eine Vergabestelle (VSt)?

Eine Vergabestelle (VSt) bezeichnet die bei einem öffentlichen Auftraggeber zuständige Organisationseinheit, die mittels eines Vergabeverfahrens Bau-, Liefer-, und Dienstleistungsaufträge öffentlich oder beschränkt ausschreibt. Die Vergabeverfahren erfolgen heute meist elektronisch, so dass viele Vergabestellen eVergabe-Systeme nutzen. Eine Vergabestelle ist häufig die Abteilung von Bundes- oder Landesbehörden bzw. die zentrale Vergabestelle bei Kommunen, die mit der Auftragsvergabe anvertraut wurde. Eine Vergabestelle kann auch für die Vergabe von Aufträgen mehrerer Auftraggeber zuständig sein. Die Vergabestelle erteilt in der Regel den Zuschlag in einem Vergabeverfahren und beantwortet Bieterfragen. 


 

Auf eVergabe.de können Vergabestellen in jeglicher Organisationsform ihre Ausschreibungen durchführen.

Starten Sie jetzt Ihre elektronische Ausschreibung

 


 


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben