eVergabe.de – Aktuell. Schnell. Einfach.

Was ist ein Vergabeverfahren?

Ein Vergabeverfahren regelt die Vorgehensweise eines öffentlichen Auftraggebers bei seiner Beschaffungstätigkeit von sachlichen Mitteln Dienstleistungen, Bauleistungen, Planungsleistungen und freiberuflichen Leistungen. Die öffentlichen Auftraggeber müssen die Rechtsnormen des deutschen nationalen Vergaberechts und des europäischen Vergaberechts berücksichtigen. Diese erfordern grundsätzlich ein formelles Vergabeverfahren.


 

Es war noch nie so einfach, ein Vergabeverfahren elektronisch durchzuführen. 

Starten Sie jetzt mit Ihrem elektronischen Vergabeverfahren 

 


Weiterführende Informationen zu Vergabeverfahren

Das Vergabeverfahren dient dazu, das wirtschaftlichste Angebot eines Bieters zu ermitteln und diesem den Zuschlag zu erteilen. Der öffentliche Auftraggeber muss sich u.a. an dem Auftragswert orientieren und die entsprechende Vergabeart wählen. Bei einem Vergabeverfahren müssen die Grundsätze gemäß 97 GWB eingehalten. Diese sind u.a.:

  • der Wettbewerbsgrundsatz,
  • Transparenz,
  • Nichtdiskriminierung,
  • und der Wirtschaftlichkeitsgrundsatz.


Glossar (Lexikon)

Erfahren Sie mehr über eVergabe.de!

Rufen Sie uns an:

  0351 41093-1444

Sie erreichen uns Montag bis
Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Unsere Kundenberater/innen helfen Ihnen gerne weiter.

nach oben